Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:ForumFlora & Fauna: TiereKäfer im Hortus...
Willkommen im Forum
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Käfer im Hortus...

12

Glaube auch eher, das es der Balkenschröter ist

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Von mir auch ein paar von den Krabblern.Hoffe liege bei der Bestimmung richtig.

B1: Gelbbindiger Zangenbock

B2: Gemeiner Weichkäfer

B3: Variabler Weichkäfer

B4: Rothalsbock

B5: Gefleckter Schmalbock

Hochgeladene Dateien:
  • Gelbbindige-Zangenbock-auch-Zweibindiger-Zangenbock-oder-Zweistreifiger-Zangenbock-Rhagium-bifasciatum-K.jpg
  • Gemeiner-Weichkäfer-Cantharis-fusca-K.jpg
  • P1100136-Variabler-Weichkäfer-K.jpg
  • P1110040Rothalsbock-Stictoleptura-rubraMännchen-K.jpg
  • P1130114Gefleckter-Schmalbock-Rutpela-maculata-K.jpg
Zitat von Malefiz am 27. Juni 2020, 6:43 Uhr

Glaube auch eher, das es der Balkenschröter ist

Jepp, dat isser....

Dankeeee...

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Gestern zwei weitere Käfer im Hortus entdeckt. Wie ich finde, sehen sie einfach toll aus ihren "Antennen" und sie halten beim Knipsen meist still.

B 1,2,3 zeigt einen Rothalsbock (Stictoleptura rubra), Weibchen.Im Beitrag von mir weiter oben sieht man ein Männchen ,welche eine andere Flügelfärbung haben.Wie ich bei WIKI las können sie an Holzhäusern großen Schaden anrichten.Sie lieben totes Nadelholz von Fichten u.Kiefern.

B 4 zeigt einen Roten Weichkäfer (Rhagonycha fulva) Sie sind Tagaktiv u. jagen auf Blüten nach kleinen Insekten.

Hochgeladene Dateien:
  • P1130804Rothalsbock-Stictoleptura-rubra-Weib-K.jpg
  • P1130808-K.jpg
  • P1130826-K.jpg
  • P1130830Rote-Weichkäfer-Rhagonycha-fulva-K.jpg

Tolle Aufnahmen, Axel! Ich habe auch Grund zur Freude, habe gestern in meinem Totholzhaufen zum wiederholten Male einen Balkenschröter sehen dürfen... erstaunlicherweise behagte es ihm dort, wo es nicht heimisch zugeht: Wir haben letzten Sommer so eine doofe Azalee ausgegraben. Den eingetrockneten Stumpf mit dem sehr trockenen erdigen Wurzelballen dran habe ich heuer nach anfänglichem Zögern einfach auf den Totholzhaufen geworfen. Auf diesem Erd/Wurzelballen krabbelte er herum.

Außerdem schiebt sich aus diesem Wurzelballen gerade eine kleine Sonnenblume aus Vogelfutter empor... unglaublich. Die tote Azalee schenkt Leben... :-)

In diesem Jahr konnte ich erstmalig den Pinselkäfer und den Gartenlaubkäfer beobachten.

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20200623_123428.jpg
  • IMG_20200613_072341.jpg

Bild1: Himmelblaue Blattkäfer an Minze

Bild2+3: Streifenwanze an Giersch

Bild 4: Nashornkäfer

💚

Hochgeladene Dateien:
  • 20200708_183518.jpg
  • 20200702_174411.jpg
  • 20200702_174250.jpg
  • 20200701_205928.jpg

Ich glaube ich habe Larven vom Ampferblattkäfer auf dem Acker-Ampfer entdeckt...

Tolle Fotos von dem Käfer findet man auf dieser Seite:

https://arthropodafotos.de/dbsp.php?lang=deu&sc=0&ta=t_35_coleo_pol_chr&sci=Gastrophysa&scisp=viridula

 

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20200712_134350_copy_750x1000.jpg
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "
12
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen