Willkommen im Forum
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Hortus Megabombus

Grauenhaft, der Kirschlorbeer! Hier scheint es nur noch Kirschlorbeerhecken zu geben, die Leute pflanzen keine anderen Heckensträucher mehr. Es ist egal, ob es sich um ein neugebautes Haus oder ein altes, saniertes Haus handelt - Kirschlorbeer ist die Heckenpflanze der Wahl. Sogar als Solitär muß er herhalten... Das Zeug ist in meinem Wohnviertel eine echte Pest. Ab und zu schleppen Vögel im Garten Sämlinge ein, die rupfe ich sofort raus...

Nun sind die schönen Akeleien verblüht, die Samenstände wachsen langsam...jetzt ist die Zeit der Glockenblumen gekommen...bei uns sind 30% der Pfirsichblättrigen Glockenblumen weiß...Bild 3 und 5 sind übrigens aus dem Randzonenbereich, den ich erst im Februar/März angelegt habe...direkt auf dem ungestörten Pflaster...

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_8078.JPG
  • IMG_8077.JPG
  • IMG_8068.JPG
  • IMG_8057.JPG
  • IMG_8069.JPG

Nur blaue keimen und wachsen, ich hatte mal weiße - alle verschwunden. Muss mir stellen merken, wo weiße wachsen. Aber die Keimrate, war bei den blauen, bei mir auch höher, immer schon.

 

bei uns sind 30% der Pfirsichblättrigen Glockenblumen weiß

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Mit den Hummeln bummeln...12.06.2020...im Hortus Megabombus...

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_8111.JPG
  • IMG_8097.JPG
  • IMG_8098.JPG
  • IMG_8102.JPG
  • IMG_8107.JPG

Wow, das blüht ja herrlich üppig bei euch

Und ihr habt so schöne Scabiosen in verschiedenen Farben, die sehen echt toll aus. Die Gelbe gefällt mir auch sehr gut.

Toll die vielen Glockenblumen! Ich habe kein Glück mit Glockenblumen in meiner Wiese. Hatte letztes Jahr ganz viel Samen ausgesät, sind keine gekommen. Jetzt ziehe ich sie mir mal lieber in Töpfen vor und setze sie dann aus...

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Hallo Simone, den Namen dieser Blume hört man einmal, dann vergisst man ihn nicht mehr...das ist der Große Schuppenkopf

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_8113.PNG

Der Große Schuppenkopf ist mir bei denen Bildern auch sofort ins Azge gesprungen :-). Wird der wirklich 200-220cm hoch? Hast du die Pflanze schon länger? Ich habe gelesen, dass sie den Standort betreffend nicht unbedingt einfach ist.

Zitat von Kai am 13. Juni 2020, 8:10 Uhr

Hallo Simone, den Namen dieser Blume hört man einmal, dann vergisst man ihn nicht mehr...das ist der Große Schuppenkopf

Wow, sehr schön !

Kannst du davon Samen sammeln (liebfrag)?

Aber mit dem Merken der ganzen Pflanzennamen habe ich es nicht so, aber der könnte mir im Gedächtnis bleiben...

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "
Zitat von Simbienchen am 13. Juni 2020, 9:46 Uhr
Zitat von Kai am 13. Juni 2020, 8:10 Uhr

Hallo Simone, den Namen dieser Blume hört man einmal, dann vergisst man ihn nicht mehr...das ist der Große Schuppenkopf

Wow, sehr schön !

Kannst du davon Samen sammeln (liebfrag)?

Werde ich versuchen!

Und ich sage ja, mit dem Bild im Kopf...wird niemand vergessen...

Zitat von Dorothee am 13. Juni 2020, 9:08 Uhr

Der Große Schuppenkopf ist mir bei denen Bildern auch sofort ins Azge gesprungen :-). Wird der wirklich 200-220cm hoch? Hast du die Pflanze schon länger? Ich habe gelesen, dass sie den Standort betreffend nicht unbedingt einfach ist.

Hallo Dorothee,

unserer ist derzeit ca. 1,70m...wir haben ihn jetzt knapp 1 Jahr. Ich beobachte und werde weiter berichten. Im Südbeet scheint er sich zwischen den anderen Stauden aber ganz wohl zu fühlen...

Gruß, Kai

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen