Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Erdbeeren mulchen

Hallo zusammen,

ich hatte ja im Frühjahr von der Nachbarin zwei Säcke Schafswolle bekommen, und dann mein Erdbeerbeet damit gemulcht, weil es eh grad dran war. Kaum war ich fertig, habe ich gehört, man macht es nicht, allerdings ohne Begründung. Und weil es eine Heidenarbeit war, hab ich es gelasssen.

Anfangs fand ich es auch super. Die Oberfläche ist sauber und übersichtlich, Unkraut kommt kaum durch, die Erdbeerpflanzen sind gewachsen wie hutti. Es hat ja auch genug geregnet, und etwas Schafswolldünger war wohl auch nicht verkehrt, falls da was ausgewaschen wurde.

Nur jetzt kommt die Reifezeit, und da zeigt sich, warum man Erdbeeren eher mit Stroh mulcht: auf der durch den Regen dauerfeuchten Schafswolle faulen die Erdbeeren ruckzuck weg, und es kommt Grauschimmel. Wohlgemerkt nur auf den Früchten, dem Laub geht es immer noch prächtig.

Es kommt allerdings auf die Sorte an. Ich hab welche, wo die Erdbeeren von der Pflanzen her hoch in die Luft ragen, da ist es ok. Bei den Hängeerdbeeren ist es super mies - die faulen weg, bevor man gucken kann.

Wieder was gelernt. Und überlege, wann ich Zeit habe, die Mulchschicht zu ändern, oder vielleicht doch nur ne Schicht Holzwolle dazwischenlegen?

Simbienchen, Axel und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenAxelDorotheeDorfgärtner

Oh, das ist ja interessant... also es tut mir natürlich leid für dich bzw. deine Erdbeeren :-( aber danke, dass du uns an deiner Erfahrung teilhaben lässt!

Simbienchen hat auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchen

Alles gut. Dafür schreib ichs ja. Ich muss dann halt schneller essen 🤣

Simbienchen und Tillivilla haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenTillivilla
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen