Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:ForumDREI ZONEN GARTEN: PufferzoneDer Moosgarten
Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Der Moosgarten

Jetzt wo alles frei von Blattwerk in der Pufferzone ist und der Regen den Moosen neues Leben einhaucht, kann man faszinierende kleine Mooslandschaften entdecken...

Das satte saftige Grün leuchtet fast im tristen Winter...

Habt ihr auch schon moosige Landschaften gesichtet in euren Gärten ?

Ich habe zu diesen Naturerlebnisräumen der Moose auch ein schönes Buch entdeckt. Gelesen habe ich es noch nicht, aber es steht auf meiner Wunschliste.

Der Moosgarten

Von Michael Altmoos

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20191227_111019-750x1000.jpg
  • IMG_20191227_111105-750x1000.jpg
tree12, Evy und 3 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12EvyLenaKirstin ZollerStefanie
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Hab im Moment keine Bilder, aber ich freu mich immer, wenn ich etwas Moos bei mir finde. Momentan ist es am Stamm der Eberesche, die letzten zwei Jahre haben sich die Stellen, wo Moos auftaucht, immer wieder geändert. Ich hoffe, irgendwann hab ich eine Ecke, wo es sich etabliert.

Moose sind sooo schön.... :-) In anderen Foren geht es nur darum, was man gegen all das "schreckliche" Moos tun könnte, welche Gifte sich eignen oder ob man vielleicht den ganzen Rasen abtragen und neu einsäen soll?

Am schlimmsten sind die Leute, die weder Moose noch Flechten kennen, erschrocken fragen, welche "Krankheit" ihr Obstbaum hat, daß da so schlimme Gebilde drauf wachsen und ob man denen mit Bürste und Seife zu Leibe rücken sollte....??

Wenn ich Moos sehe, denke ich immer an die vielen Kleinstlebewesen, die es beherbergt, an die Fähigkeit, sich vom vertrockneten Häufchen Elend nach einem Regenguß zu einer sattgrünen Pflanze zu wandeln und daran, wievielen Vögeln und Hörnchen es als wichtiges Nistmaterial dient.

Flechten, Moose, Farne.... einfach nur herrlich.

Zitat von tree12 am 28. Dezember 2019, 18:31 Uhr

 

Flechten, Moose, Farne.... einfach nur herrlich.

Dem kann ich nur zustimmen. Ich freu mich auch immer, wenn ich welche im Garten finde. Ich muß mich mal dran machen, die Arten zu identifizieren, die ich hab...

Roswitha Möller hat auf diesen Beitrag reagiert.
Roswitha Möller

Moos ist wirklich toll. Gestern beim Wandern aufgenommen. Und das in einer Fichtenmonokultur

Hochgeladene Dateien:
  • DSCN0305.JPG
  • DSCN0307.JPG
  • DSCN0310.JPG
tree12, Evy und Kirsten haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12EvyKirsten

Such mal den "sparigen Runzelbruder" -

Rhytidiadelphus squarrosus

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.
Zitat von Malefiz am 29. Dezember 2019, 4:12 Uhr

Such mal den "sparigen Runzelbruder" -

Rhytidiadelphus squarrosus

Ich gLaube das wächst auch in meiner Wiese

Ich laufe im Sommer so gerne barfuß darüber, es ist sooo weich...fühlt sich toll an.

Ich finde diese Bestimmungsseiten toll. Die haben in den PDF's schöne Fotos.

https://www.botanik-bochum.de/pflanzenbilder_moose/Rhytidiadelphus_squarrosus.htm

Unter anderem kann man dort auch Mauermoose bestimmen, echt super !

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Hier mal zwei Fotos von Pflanzen (Gattung: Selaginella), die botanisch wohl zwischen Moosen und Farnen anzusiedeln sind. Beide wachsen hervorrangend am Rand von Teichen und bedecken, sofern sie mit ihren Wurzeln irgendwo ins Wasser können, hervorragend die Teichränder.

Auf dem letzten Foto kann man schön sehen daß der Rand des kleinen Teiches nicht mehr zu erkennen ist unter dem Moos.

Hochgeladene Dateien:
  • Selaginella_helvetica01.jpg
  • Selaginella_involvens01.jpg
  • 20191117Steingarten_01.jpg
Annika, Yorela und 5 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
AnnikaYorelaKaitree12EvyKirstenStefanie
Man geht nie zweimal durch den selben Garten.

Wenn alles andere trist erscheint, dann ist die Zeit der Moose...

Was für ein schönes Grün sie haben.

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20201115_124751_copy_750x1000.jpg
tree12, Evy und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12EvyGsaelzbaer
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Moose sind herrlich. Eine meiner schönsten ersten Erinnerungen hier im Garten war, als ich auf dem Hang eingeschlafen war auf einem Kissen aus Moos. Es hat so gut geduftet

Das Buch von Altmoos habe ich bestellt und bin schon gespannt.

tree12 hat auf diesen Beitrag reagiert.
tree12
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen