Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Besuch im Hortus Statera bei David J. Seifert

VorherigeSeite 2 von 4Nächste

Denn großen liegenden Baum hat er sich liefern lassen, sowas kann man als einzelner gar nicht alleine in den Garten bringen. Hat uns dann die Geschichte des Humus-Abtransport erzählt und wie er sich Tonnenweise Sand anliefern ließ. Der Handwerker, der dies alles für ihn erledigte, war heute auch mit dabei. Die Frage, die jeder stellt, wenn er dir tonnenweise Sand bringt und den guten Fettboden wegkarrt: "Was soll den da wachsen" - und wenn man sieht, was jetzt dort wächst - ist ein jeder begeistert

Hochgeladene Dateien:
  • P1060843.JPG
  • P1060844.JPG
  • P1060845.JPG
  • P1060846.JPG
  • P1060847.JPG
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Anschließend erreicht man den ersten Gelbbauch-Unken Pfuhl, schön flach, ohne Bewuchs, genauso wie sie es mögen und auch David hat die Genehmigung der unteren Naturschutzbehörde, diese kleinen Amphibien zu halten. Bilder sagen mehr als Worte - aber Besuche sind noch schöner als Bilder

Hochgeladene Dateien:
  • P1060848.JPG
  • P1060849.JPG
  • P1060853.JPG
  • P1060858.JPG
  • P1060857.JPG
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Weiter gehts, zuerst jetzt ein wenig Wiese und bei dem blauen Fass hat sich Baldrian angesiedelt, Steinklee in weiß und gelb. Es gibt soviel zusehen und zu staunen, die Gruppe geht weiter und ich bleibe zurück, knipse und bin zu Hause.

Hochgeladene Dateien:
  • P1060852.JPG
  • P1060854.JPG
  • P1060855.JPG
  • P1060863.JPG
  • P1060864.JPG
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Während die Gruppe seinen Erzählungen lauscht, bin ich bei den Blumen, den Bienen und es ist einfach traumhaft

Hochgeladene Dateien:
  • P1060865.JPG
  • P1060866.JPG
  • P1060867.JPG
  • P1060868.JPG
  • P1060869.JPG
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Und noch mehr

der zweite Unkenpfuhl lockt, ein Plattbauch zog seine Runden, zu schnell für meine Kamera - aber ich hab ihn erwischt, nur .. sehr klein

Hochgeladene Dateien:
  • P1060870.JPG
  • P1060871.JPG
  • P1060873.JPG
  • P1060874.JPG
  • P1060877.JPG
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Schon bilden die ersten ihre Samen, das 3te Bild wäre das Suchbild - wo ist der Plattbauch?

 

Hochgeladene Dateien:
  • P1060875.JPG
  • P1060876.JPG
  • P1060878.JPG
  • P1060879.JPG
  • P1060880.JPG
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Während die Gruppe andächtig lauscht und sich weiter führen lässt, bin ich immer noch in verschwiegenen Ecken und knipse Module

Hochgeladene Dateien:
  • P1060883.JPG
  • P1060885.JPG
  • P1060886.JPG
  • P1060888.JPG
  • P1060891.JPG
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Färberkamille und Natternkopf ringen farblich um die Vorherrschaft

Hochgeladene Dateien:
  • P1060896.JPG
  • P1060898.JPG
  • P1060900.JPG
  • P1060901.JPG
  • P1060902.JPG
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Noch kein Ende in Sicht, es geht immer noch ein Stückchen weiter, der Rundweg führt um den Garten herum, aber wir bewegen uns schon in Richtung Haus, in Richtung Ertragszone, sein Vulkanbeet, aber erst noch..

Hochgeladene Dateien:
  • P1060903.JPG
  • P1060904.JPG
  • P1060908.JPG
  • P1060910.JPG
  • P1060911.JPG
Stefanie hat auf diesen Beitrag reagiert.
Stefanie
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Immer noch wird erklärt, gezeigt und der Garten ist noch nicht zu Gänze erforscht. Es kommt noch ein kleiner Seerosenteich mit Bachlauf und ähmja

Hochgeladene Dateien:
  • P1060912.JPG
  • P1060914.JPG
  • P1060915.JPG
  • P1060916.JPG
  • P1060917.JPG
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.
VorherigeSeite 2 von 4Nächste
Zur Werkzeugleiste springen