Hortus principius minimus

Hortus principius minimus ist mein/unser eigener kleiner Stadtgarten mit 250 m² Fläche. Er beherbergt viele heimische Sträucher, Obstbäume, Reisighaufen, Totholzarrangements, eine kleine Wildblumenwiese, ein Wasserbiotop mit Wasserfall, ein Sumpfbeet, viele wilde Ecken,  einen großen Robinienspielplatz mit Vertikalelementen, selbst erschaffen, welche sobald es für die Kinder uninteressant wird, mit vielen Kletterpflanzen berankt wird), einem großzügigen Kompostplatz, einer Ertragszone in Töpfen, einer Wildstaudenanzuchtsfläche, Wildbienen- und Vögelnisthilfen, Igelunterschlupf und einiges mehr. Die Fläche ist sehr begrenzt, von daher bin ich sehr gefordert mir kreative Lösungen einfallen zu lassen, damit meine Kinder und aber auch andere Lebewesen Raum für sich beanspruchen können. Eine der Lösungen ist die Ausweitung der Hotspotzonen aufs Flachdach und in den drainagierten Regentraufenbereich vom Haus, einem ganzjährigen Topfgarten mit heimischen Blumen im Einfahrtsbereich, sowie viele blühende Kletterpflanzen, die die Vertikale erobern dürfen.

  • Hortus mit Prinzipien, von unserem Nachnamen abgeleitet
  • Katharina Prinz
  • 3350
  • Haag
  • Österreich
  • 250 m²
  • facebook: Katharina Prinz

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen