hortus noster mirabilis

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:27. April 2022
  • Beitrags-Kategorie:Hortus

Unser Hortus ist ein Genussgarten mit überwiegend essbaren einheimischen Wildpflanzen, der uns, unseren Kindern und vielen Tieren einen Wohlfühlraum gibt.

Auf knapp 500qm Grundstücksfläche haben wir mit viel Liebe und Schweiß, vielen Tonnen von Mineralbeton, Kies, Sand, Steinen, Kompost und Todholz, 60 Wild- und Obstgehölze, und 45 Wild- und naturnahen Gartenrosen, 100ten getopften Wildpflanzen, 1000 Blumenzwiebeln und verschiedensten Ansaaten unser TraumNaturgarten entstehen lassen.
Die Pufferzone ist geprägt von zwei niedrigen und einer hohen Wildrosenhecke, Kletterrosenspalieren, einer Wildobsthecke, zwei Blumenhecken mit Spalierobst, zwei Benjeshecken, verschiedenen aufrechten Todholzelementen, einer Eidechsenburg, zwei Igelhäuser und unzähligen Nistkästen.
In der Hotspotzone wandeln wir auf einem mit Blumenschotterrasen eingesäten Weg durch Wildblumensäume, Wildblumenbeete, vorbei am Kinderweidenhaus und großen Kinderspielsandbereich mit Sprungmauer, Rutsche, viel Todholz und Sandbienenbeet. Wir spielen auf dem halbschattigen oder dem sonnigen Blumenrasen, bewundern die magere Blumenwiese, und verweilen auf der bepflanze Trockenmauern mit Sitzgelegenheit.
In der Ertragszone werden unsere Gemüsebeete von bepflanzen Trockenmauern gestützt. Auf den gemulchten Kompostbeeten bauen wir bis in den Winter sehr erfolgreich leckeres Gemüse an, das uns im Sommer und eingemacht auch im Winter versorgt.
  • Wunderbarer Garten
  • Kati
  • 61389
  • Schmitten
  • Deutschland
  • 500
  • hortus@k.yq6.de

Zur Werkzeugleiste springen