hortus nonna maga

Der Garten ist, man könnte fast sagen rund. Es gibt nicht unmittelbar angrenzende Nachbarn. Ein Leck ist noch in der so genannten Pufferzone, was sich allerdings bald, dank einer Benjeshecke schliessen wird. Zwetschgenbäume müssen geschnitten werden, das trifft sich gut. Mein Prinzip ist einfach wachsen lassen, dabei kommen so viele Pflanzen zutage, wahnsinn. Ich würde sagen zu fast 80% ist nur was alleine wächst. Da ist unheimlich viel Taubnessel in allen variationen, Hohlzahn, Witwenblumen gelb und rosa, Flockenblumen, verschiedene Ehrenpreise, Lein, natürlich Gundermann, Wegwarten, Disteln in Massen, auch die Kreuzblättrige Wolfsmilch darf sich ungehindert ausbreiten. Echtes Eisenkraut, Schmalblättriges Weidenröschen, Königskerzen, Schafgarbe, Wilde Karde, Andorn, Taubenkropf uvm.. A ja Rainfarn miss sein.

Weiters gibt es noch einen Apfelbaum, 2 Kornelkirschen, Haselnuss, Kirschbaum, Weichselbaum, einige Hollunder.

Im ganzen Garten verteilt sind einige Steinaufwürfe und natürlich die Steinpyramide! Da freuen sich die zahlreichen Zauneidechsen im Garten.

Totholz ist auch in verschiedenen Objekten mit eingebaut und ein tiefer Käferkeller. Jetzt brauchen die nicht mehr ins Haus kommen. (Altes Lehmhaus)

Auch einen kleinen Teich mit anschliessendem Sumpfbeet habe ich dieses Jahr gemacht.

Die Ertragszone ist bei mir auf 4 unterschiedlich grossen Flächen aufgeteilt. Aber dieses Jahr war ich da nicht so ehrgeizig. Da habe ich die Wildpflanzen überhand nehmen lassen. Wau und Natternkopf haben sich mit der Nachtkerze den grössten Bereich geteilt. 

Es gab da Ambitionen für 3 Hotspots, allerdings finde ich nur einen gelungen. Aber im ganzen Garten versuche ich abzumagern, schritt für schritt sozusagen. Mähe nur 2x im Jahr und verwende gleich den Schnitt als Mulch, Hühner und Hasen wollen aber auch mitnaschen. 

Meinem Bruder ist aufgefallen, dass es viele Sitzmöglichkeiten in dem kleinen Garten gibt. Er meinte,: Da steht man kurz auf macht 3 Schritte dreht sich um und kann schon wieder sitzen. Hmm habe sogar bei der Steinpyramide einen Sitz mit integriert. Hi hi.

  • : Oma Hexe
  • : Margit Hochecker
  • : 2123
  • : Traunfeld
  • : Oesterreich
  • : 280
  • : hocheckermargit@gmail.com FB Nonna Naturgarten

Schreibe einen Kommentar