Hortus Herbarius

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:22. April 2020
  • Beitrags-Kategorie:Hortus

Christine, die “Kräuterhexe” lebt dort seit 2016, und anfangs gab es nur Rasen, ein Sommerflieder, einen Apfelbaum und nicht so interessante Pflanzen. Der Sommerflieder wurde schnell entsorgt.
Anfangs hat sie viele medizinische Kräuter in Töpfen gehabt, und dann kamen schnell eine Ertragszone, viele Sträucher für die Pufferzone, Hühner, Wildbienennisthilfen, Totholz

Heute gibt es viele einheimische Pflanzen, und viele Projekte für das kommende Jahr : Erweiterung der Hotspotzone, Steinpyramide, eine neue Nisthilfe für Insekten und ein kleiner Teich.

—-^^^^—-^^^^

Arrivée à Noël 2016, le terrain se résumait en grande partie à une pelouse avec un pommier, un buddleia (vite éliminé) eet d’autres plantes pas très intéressantes. Christine, l’herboriste a commencé par y installer de nombreuses plantes médicinales et aromatiques en pot, pour ensuite ajouter progressivement deux carrés potager, divers arbustes, d’autres plantes médicinales, deux poules (Thelma & Louise), nichoirs, hôtel à insectes, bois mort…

Le principe des trois zones a été adopté. Il reste encore du travail et notamment la création d’une zone maigre qui est en cours, ainsi qu’une pyramide, un nouvel hôtel à insectes et en projet une petite mare.

Zur Werkzeugleiste springen