Hortus “grüner Himmel”

Der Hortus „grüner Himmel“ liegt im westlichsten Zipfel der Prignitz in Brandenburg. Die Löcknitz fließt direkt am Garten entlang, bis zur Elbe sind es ca. 4km Luftweg.

Unser Hortus ist ein kleiner abgegrenzter Bereich in einem Mietgarten, der ansonsten voll ist mit Obstbäumen, vielen Tannen und gemähtem Rasen.
Wir bemühen uns sehr, in unserem kleinen Reich so viel wie möglich umzusetzen, um Mensch & Natur einen Raum zu geben.

Unsere Tochter (geb. 2015) kann hier ganz in Ruhe forschen und ausprobieren. Sie beobachtet Tiere, sät ihr erstes eigenes Gemüse und liegt gerne auch mal auf dem Rücken, um den Himmel zu sehen.

Wir sind mit den bisherigen Erfolgen ganz zufrieden. Immerhin haben wir schon eher seltene Tiere wie die Knoblauchkröte oder den Schwalbenschwanz im Garten. Dennoch wird stetig verbessert.

Der Name „grüner Himmel“ hat mehrere Bedeutungen.Zunächst einmal ist es der Name meines Blogs in dem ich schon seit vielen Jahren über Natur, Garten und Selbstversorgung schreibe. Wie der Name genau entstanden ist, kann im Blog nachgelesen werden.
Zum anderen haben wir bei uns aus Platzgründen keine richtige Pufferzone angelegt. Wir haben aber viele Bäume und Büsche, die direkt angrenzen. Zwei besonders große Bäume (eine Esche und eine Schwarzpappel) bilden bei uns allerdings eine Art Pufferzone von oben, einen grünen Himmel.  

  • unser Himmel ist nicht rosa-rot, er ist grün
  • Annika Badenhop
  • 19309
  • Breetz
  • Deutschland
  • 180
  • http://www.im-grünen-himmel.de
  • über unsere Webseite
    oder
    im Forum (Annika)
    oder
    bei Facebook (Annika Badenhop)

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen