Hortus Beatus

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:22. April 2020
  • Beitrags-Kategorie:Hortus

In einem früheren sehr konventionellen Garten, der mit der Zeit verwilderte, haben wir seit 6 Jahren unser Paradies, unser Glück gefunden. Ein kleiner Wohnwagen mit umliegender Ertragszone in Form   von Hochbeeten oder Pyramidenbeeten ist unser zu Hause. Dieses wird noch durch eine 10m lange und 2 m Tiefe und hohe Kirschlorbeerhecke von neugierigen Blicken aus der Sachgasse geschützt. Die Sachgasse ist schon Teil des Naturschutzgebietes Boberger Düne und unbefahren.
Die Pufferzone besteht aus uralten Eiven an der einen Seite, wilden Brombeeren und Efeu auf der anderen Seite. Zur Bille hin – einem kleinen Elbezufluss- Forsten wir mit heimischen Sträuchern auf. Felsenbirne, Aroniabeere, kornelkirsche, Weide….

Zentrum der großen Wiesenfläche ist eine  200qmgroße magere Blumenwiese in Halbmondform. Boden mager zu halten ist bei uns schwierig, da es sich um Marschboden handelt… auf dem gesamten Grundstück stehen 6 sehr alte Obstbäume.

vorhandene Module: käferkeller, Sandarium, Steinpyramide fast fertig, totholzmodul, Reisighaufen, Steinbeet,

  • Einfach nur Glück
  • Gesa Rädeker
  • 21033
  • Hamburg
  • Deutschland
  • 1000
  • Gesalinde@hotmail.com

Zur Werkzeugleiste springen