Horti Refugio

Die beiden Horti befinden sich noch im Aufbau. Vorhanden sind bereits

  • Pufferzone (aus leider noch nichtheimischen Bestandspflanzen)
  • Ertragszone (noch sehr spartanisch, da Gemüseanbau erst im kommenden Jahr geplant ist), Walderdbeeren und Kräuter, Kürbisse im Hochbeet.
  • Großer Hotspot: Vollsonnige Böschungen mit Sandarium, (solitäre Wildbienen zuhauf) Trockenmauern und Eidechsenburg.
  • Totholzecke (bereits Hirschkäfer und Blindschleiche gesichtet)
  • Fledermausquartier am Blockhaus (regelmäßig im Sommer bewohnt)
  •  Ertragszone mit Hotspotcharakter – Schotterrasen Pferde Paddock ( seit diesem Jahr mit 4 Stk Tausendgüldenkraut (rote Liste!)
  • : Zwei Naturgärten als Refugium für Pflanzen und Tiere.
  • : Andrea Barthel
  • : 63874
  • : Dammbach
  • : Deutschland
  • : ca 2x 500

Schreibe einen Kommentar