Willkommen im Forum
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Tomaten ausgeizen

Huhu,

Geizt ihr eure Tomaten aus?

Bei meinen auf der Terrasse hab ich das brav gemacht, weil man das halt so macht.

Mein Freund war durch Corona und Home-Office mehr bei mir als in seiner Wohnung und so sind bei den Tomaten auf seinem Balkon sehr viele Seitentriebe hoch gewachsen, bevor wir sie entfernen könnten.

Seine Tomaten haben jetzt 2-4x so viele Früchte pro Pflanze. Die Pflanzen sind übrigens aus den gleichen Sämlinge gezogen.

Jetzt hinterfrage ich Grade das Konzept "ausgeizen" etwas.

Wie ist das bei euch?

Ich habe dieses Jahr zum ersten Mal Tomatenpflanzen gekauft. Sie sind niedrig/buschig, außer unten ein paar Blätter abgeknippst, habe ich nichts gemacht. Eigentlich habe ich zu viele in dem Kasten, war ein Versuch. Das Foto habe ich gerade gemacht, waren gerade 2 Wochen im Urlaub, davor hatte ich mal eine Handvoll geerntet. Vorne links den Zweig werde ich jetzt abschneiden. Gedüngt habe ich nur mit Kaffeesatz.

Hochgeladene Dateien:
  • 20200801_162244.jpg

Tomaten, die ich im Topf habe, geize ich aus, weil sonst die Seitentriebe so schwer werden und ebenfalls eine Stütze brauchen.

Freilandtomaten geize ich mittlerweile nicht mehr aus, die Natur geizt auch nicht aus. Die Tomaten werden trotzdem dick, brauchen nur etwas länger zur Reife. Ich lasse auch herunterhängen, was ich nicht hochbinden kann...

 

 

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Kommt bei mir auf die Sorte an. Fleischtomaten geize ich immer aus, weil Früchte an nicht fixierten Seitentrieben oft mit ihrem Gewicht den ganzen Trieb runterreißen (je nach Sorte geht das bis über 1 kg bei einer Frucht). Normale Tomaten geize ich auch teilweise aus, lasse sie oft zwei- oder dreitriebig wachsen, ebenso Cocktailtomaten. Wildtomaten geize ich nicht aus, die lass ich buschförmig wachsen. Ebenso geize ich Hängetomaten nicht aus, die sollen ruhig mit vielen Trieben runterhängen und ihre kleinen Früchte bilden.

Servus,

ich habs probiert, ohne ausgeizen, aber hey sorry, des geht nicht!

Ich hab den Eindruck, die Pflanze ist nur mit Blättern beschäftigt, alles ist viel zu schwer, alle fallen um, mit hochbinden klappt des nimmer, alle anderen niedrigeren Pflanzen in der Mischkultur runderherum werden umgedrückt, die Geiztriebe bekommen selber schon geiztriebe und dann isses aus

Ich habe mich mit den Tomaten drauf verständigt, dass ich 1-2 der ganz unteren Triebe wachsen lasse und mit hochbinde, aber der Rest muss weg. Einige Geiztriebe lass ich etwas größer wachsen, knipse sie ab und pflanze sie wieder ein. Klappt mit einer guten Quote, dass sie anwachsen.

Bei uns wurden die Strauchtomaten ausgegeizt. Buschtomaten geizt man nicht aus habe ich gehört - die hatten auch keine entsprechenden Triebe.

born to bee wild and free
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen