Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Schlehen

hier in der Umgebung stehen viele Schlehen, sie sind heuer voll Frucht. Hat schon wer Schlehenmarmelade gemacht, ich hab noch nie Marmelade gemacht, brauch ich ne flotte Lotte (Passiersieb) wegen den Kernen? Ich würde so gerne die Schlehen sammeln und verarbeiten, über Rezept freue ich mich natürlich auch

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Ich hatte mal Schlehenmarmelade gemacht, ist aber schon so lange her, daß ich mich nicht mehr erinnere, wie ich die gemacht habe. Allerdings hab ich seit Jahren auch noch Schlehenlikör rumstehen, einige Liter, die ich vielleicht mal probieren sollte. Die Jahrgänge davor waren genial, aber seit ich höherprozentige Alkoholikas ablehne, reift der Likör so vor sich hin....

Ich will mir Schlehen in Kübel setzen...ob sie das tolerieren, wenn die Wurzeln so wuchsfreudig und raumfordernd sind ?

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

was den Kübel betrifft: Versuch macht klug. Was die Marmelade betrifft (und alle anderen Erzeugnisse aus Schlehen): sie brauchen Frost, um zu schmecken. Das geht aber auch über 24 Stunden im Tiefkühlfach. Ich rühre solches Obst mit Kernen immer durch ein Sieb, weil ich die Kerne in der Marmelade störend finde.

Der Schwarzdorn macht auch im frühesten Frühjahr wunderschöne Blüten, wie ein Brautschleier des Frühlings, finde ich immer.

Schlehen kann man vor dem Frost pflücken und dann 14 Tage einfrieren. Geht auch.

Schlehenmarmelade kannst du, gLaube ich nur so machen, dass du Gelee machst. D.h. die Beeren passieren und ohne Kerne einkochen mit Gelierzucker. Ich würde da auch einen Schuss Rum (kein Strohrum oder Schnaps, weil zu scharf) dazugeben. Somit hast du eine prima gut schmeckende Winter-Marmelade.

Schlehenlikör mache ich fast jedes Jahr selbst, dazu nehme ich dunkle Weinflaschen, fülle sie mit Schlehenbeeren, Kandiszucker und gutem Rum auf und lasse sie 6 Wochen am Fenster (Norden) stehen. Immer mal die Flasche umdrehen, damit sich die Zutaten vermischen und wieder richtig herum stellen.

Aber Achtung, der Likör ist so süffig, dass man schnell beschwippst ist. Gegen so ein Likörchen abends, wenn es eisekalt draußen ist, hat niemand was, also auch ein tolles Geschenk in der Advents- und Weihnachtszeit. Ich hatte mir auch schöne Etiketten ausgedruckt und auf die Flaschen geklebt.

Yorela und Melissa haben auf diesen Beitrag reagiert.
YorelaMelissa

Rezept ? Bitte schön: https://utopia.de/ratgeber/schlehenmarmelade-ein-rezept-fuer-die-besondere-marmelade/

Schlehe Portrait: https://www.youtube.com/watch?v=AUOTbiZoprk

Schlehe im Kübel: https://www.youtube.com/watch?v=KcBLemzsN1o

Eine Alternative für Leute, die mit den Wurzelausläufern nicht klarkommen oder denen schlicht die Gartenfläche dafür fehlt: Man kann Schlehe auf Zwetschge veredeln. Leider gibt es so immer nur dieselbe Sorte mit vogeluntauglich riesigen Früchten zu kaufen (Reto), aber keine wilden für die Vögel. Wenn ich mal Zeit habe, säe ich Zwetschgenkerne aus und mache Veredelungsversuche mit selber ausgesuchten Wildlingen.

Reto wächst auf meinem Weg zur Arbeit in Massen (von der Stadt gepflanzt), die holt leider selbst nach Frost kein Vogel. Ich schiebe es mal auf die Größe wie bei vielen Hagebutten, denn die Vögel aber nicht fragen :-)

ahh, ok. Mit dem Reto hatte ich schon geliebäugelt. Dass da kein Vogel an die Beeren geht, wusste ich nicht. Danke für die Info.

Hatten schon einen großen Strauch Schlehe, vor der Umgestaltung des Gartens, musste leider weichen. Aber ganz viele Sämlinge sind gewachsen hinter dem Zaun, die ich vereinzelt stehen lasse. Werden irgendwann wieder zum Strauch. Mir tat es damals weh, als die Schlehe weichen musste wegen Gartenweg. Diese Schlehe zog ich so, dass sie wie ein Bogen von der Stelle, wo er wuchs, überhängend war, darunter stand mein ehemaliger Kompost.

Heute wächst da ein großer Holunder. Auch schön.

Zur Werkzeugleiste springen