Forum

Willkommen im Forum
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Sandarium

Ein kleines Sandarium an der Pyramide im Hortus Megabombus. 40cm Lehm-Sandgemisch. Gerade erstellt und verdichtet - schon gruben sich die ersten Sandbienen ein.

Wie sieht Euer Sandarium aus?

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_3771.JPG
  • IMG_5770.JPG
  • IMG_5771.JPG

Horizontale Sandarium

Ein Sandarium dient solitären Wespen und anderen Insekten als Nistgelegenheit. Es ist damit eine gute Ergänzung zum verbreiteten Insektenhotel. Auch andere Tiere tummeln sich gern auf dem Sandarium. Eidechsen nutzen die Fläche beispielsweise zum Sonnenbaden. Vereinfacht gesagt, ist ein Sandarium eine Fläche, die aus Sand besteht. Die Sandfläche sollte an einem möglichst sonnigen Standort angelegt werden.

Auf einer Grundfläche von mindestens 50 x 50 cm den Boden ca. 40 cm tief ausheben und die entstandene Grube mit ungewaschenen Sand auffüllen. Nach oben kann der Sand aufgehäuft sein. Die Ränder können durch eine Einfassung mit Steinen und/oder eine geeignete Bepflanzung gesichert werden.

Bei horizontalen Sandarien sollte (ungewaschener) Sand mit mittlerer Körnung verwendet werden, der gut zusammenhält. Ein Sand-Lehmgemisch ist ebenfalls möglich. Die Fläche kann auch mit Totholz umrandet oder dekoriert werden. Oft ist nur ein gewaschener Sand erhältlich. Hier empfehle ich dann, etwas Lehm mit einzumischen. 1Teil Lehm, 3Teile (gewaschener) Sand.

Beim Sandarium sollte lediglich darauf geachtet werden, dass kein zu dichter Bewuchs entsteht. Sollten sich zu viele Pflanzen ansiedeln, müssen sie vorsichtig entfernt werden.

Wie habt Ihr Euer Sandarium erstellt? Habt Ihr schöne Fotos dazu?

Man kann zum Beispiel Weinsteine mit Terrariumsand befüllen, dieser ist auch für Wildbienen geeignet.

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Kommentare sind geschlossen.