Forum

Willkommen im Forum
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Pufferzone in Kübeln

Der Weißdorn steht in einem 30cm Topf.

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Oh, vielen Dank fürs Nachmessen! 30 sogar nur, na bitte, das lässt ja hoffen! 🙂

die "Weide" steht im 40cm Topf, aber ob ich sie behalten will - ist so eine Sache. Eigentlich wollte ich aus den Weiden einen Kopfbaum machen, aber durch die Gärtnerei wurde der Sämling einst, knapp über Bodenniveau geschnitten und hat nun fünf längere Triebe. Gefällt mir nicht. Möglich, ich setze sie aus. Dann könnte der Weißdorn eine Nummer größer umziehen.

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Meine Töpfe mal auch hier ein wenig vorstelle

Topf im Hintergrund, 40cm, mit Weide. Topf im Vordergrund, Königskerze, Leberblümchen und bittersüßer Nachtschatten

Nachtschatten, Früchte im Detail, angeblich bis zu 30 Samen intus

Wurde mir als Bergminze geliefert, aber die sieht völlig anders aus Bienen fliegen trotzdem darauf

Echte Leinkraut (Linaria vulgaris), eine meiner Liebling im Topf. So blühwillig, so dankbar.

und weil ich da was teste, mit den Bildern

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Danke für das Echte Leinenkraut, hab mich schon länger gefragt, was das ist.
Das wächst überall an meiner Bahnstrecke, aber da kann man ja nicht einfach rausgehen und das von nahmen angucken.

Ist der Weißdorn im Topf eine bestimmte Art?

Der Weißdorn ist der eingriffelige. Crataegus monogyna zur Unterscheidung

Ich hab auch noch das " https://www.baumschule-horstmann.de/purpurbluetiges-leinkraut-697_62411.html " Purpur Leinkraut, kennst du das auch?

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Danke

 

Noch zwei Sachen für meine Winschliste!

Sagt mal, Leinkraut und Löwenmäulchen, ist das dasselbe? 🤔

Laut Wikipedia ist "Löwenmaul" eine umgangssprachliche Bezeichnung für das Leinkraut, aber auf irgendeiner Internetseite stand heute was von "Verwechslungsgefahr"...!?

Ich frage, weil "es" (was genau auch immer) bei mir an mehreren Stellen von alleine im Garten aufgegangen ist. 🙂

Das Löwenmäulchen ist die Zuchtform vom Leinkraut , da gibt es zum Glück viele, die noch Nahrung und Pollen liefern

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Aaah, so ist das! Danke für die Erhellung! 💡

Meine sind tatsächlich wild umschwärmt.

Kommentare sind geschlossen.