Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Pflanzen/Saatgut => Bezugsquellen

VorherigeSeite 2 von 3Nächste

Vielleicht zu offensichtlich, aber:

http://www.ebay-kleinanzeigen.de

Durfte da schon ganz tolle und günstige Pflanzen abstauben und hab sogar zufällig eine andere Hortanerin kennengelernt.

Simbienchen, Kirsten und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenKirstenGsaelzbaer

Empfehlenswerte Saatgutmischungen?

Ich mache hier mal einen Unter-Punkt mit der obigen Frage auf. Wühlmausbedingt möchte ich dieses Jahr anfangen, Flächen zu besäen statt zu bepflanzen und suche darum verschiedene Blumensaatgutmischungen.
Ich hab jetzt bei Mellifera das Saatgut »Blühende Landschaft« (Frühjahrssaat) bestellt, das scheint so eine Art Universalwaffe zu sein.

Es gibt (erstmal) noch drei Standorte, die ich besäen will. Das wäre

- nährstoffreicher Boden, lehmig, halbschattig.

- nährstoffreicher Boden, durchlässig, vollsonnig

- Sandboden, vollsonnig: ein geplantes Hortus-Hotspot-Beet.

Hat jemand mal besonders gute Erfahrungen mit einer Saatgutmischung gemacht, die sich für einen der Standorte eignen würde? Und wo gäbe es die?

»Wer der Gartenleidenschaft verfiel, ist noch nie geheilt worden. Er fühlt sich immer tiefer in sie verstrickt.« – Karl Foerster

https://www.hof-berggarten.de/

Die Elfenmischung ist bei mir super und dauerhaft gewachsen

Dorfgärtner hat auf diesen Beitrag reagiert.
Dorfgärtner
Viele Gärtner haben eine Meise

Sehr schön, danke! Hab mir da jetzt "Sylphe" und "Diane" bestellt. In der Elfenmischung war auch Gras enthalten, das möchte ich vorläufig nicht haben. Das gehört zwar zu einer "richtigen" Wiese dazu, aber das sollen ja sozusagen Beetwiesen werden

»Wer der Gartenleidenschaft verfiel, ist noch nie geheilt worden. Er fühlt sich immer tiefer in sie verstrickt.« – Karl Foerster

Dieser Samen kam bei mir am schnellsten und besten!

Fetter Boden moderat mit Sand gemischt, vollsonnige Lage, bombig!

 

https://www.syringa-pflanzen.de/blumenwiesen-saatgut/mischung-13-wildblumen-fur-wildbienen.html

 

OHNE GRAS!

Malefiz und Dorfgärtner haben auf diesen Beitrag reagiert.
MalefizDorfgärtner
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

Die Bioland - Gärtnerei Umbach verteibt nun auch heimische Wildpflanzen in ihrem Webshop.

Endlich eine Bio- Gärtnerei , die Bio- Wildstauden in ihrem Sortiment aufgenommen hat.

Diese Gärtnerei wird auch von Tausend Gärten Tausend Arten empfohlen.

 

https://umbachbioland.de/

Dorothee und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
DorotheeGsaelzbaer
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "
Zitat von Simbienchen am 31. Mai 2022, 20:41 Uhr

Die Bioland - Gärtnerei Umbach verteibt nun auch heimische Wildpflanzen in ihrem Webshop.

Endlich eine Bio- Gärtnerei , die Bio- Wildstauden in ihrem Sortiment aufgenommen hat.

Diese Gärtnerei wird auch von Tausend Gärten Tausend Arten empfohlen.

 

https://umbachbioland.de/

super, da kann ich endlich direkt, vor Ort, einkaufen. Danke für die Info.

Simbienchen hat auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchen
Viele Gärtner haben eine Meise

Quasi ums Eck, danke für den Tipp!

Simbienchen hat auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchen
Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)

Hier auch noch zusätzlich das Interview von Klaus Umbach und Birgit, ich hoffe es ist lesbar...

 

Edit: Sorry , ich musste das Interview wieder rausnehmen, da ich keine Genehmigung von der Zeitschrift zur Veröffentlichung habe.

Tillivilla und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
TillivillaGsaelzbaer
" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Ist gut lesbar und sehr interessant, danke dafür!

Zu dem, was in dem Interview bzgl. Nischenangebot steht: ein großer Gartenmarkt in meiner Stadt hat auch Bio-Wildstauden im Angebot, allerdings konnte ich sie neulich trotz intensiver Suche auf dem ganzen Gelände nicht finden. Auch eine Mitarbeiterin war sich nicht sicher, was ich eigentlich will ("Meinen Sie die für die Bienen?"), und schickte mich zu den 08/15-"Bienenpflanzen". Also gab ich auf und verließ den Markt, nur um bei der Eingangstür das gesuchte Regal zu finden - allerdings auf der Rückseite eines viel größeren Regals mit grauenhaften Balkonpflanzen und so platziert, dass man es tatsächlich erst beim Heimgehen (und natürlich NACH der Kassa) sehen konnte.

Ich also meine Nesselblättrige Glockenblume geschnappt, nochmal rein und sarkastisch gemeint, noch besser hätten sie die Wildpflanzen wirklich nicht verstecken können. Mir daraufhin irgendeine komische Rechtfertigung anhören können, dass die ja so toll sind, aber die Aktion schon vorbei ist und sie sie deswegen nicht mehr so präsentieren können... blablabla. Die stehen immer irgendwie undankbar bei denen, aber diesmal haben sie echt den Vogel abgeschossen.

Simbienchen hat auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchen
VorherigeSeite 2 von 3Nächste
Zur Werkzeugleiste springen