Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Lektion 2.6: Hortus Scalarum

12
Zitat von Evy am 9. Februar 2021, 17:33 Uhr

Ich danke euch vielmals für eure Ratschläge! Damit kann ich was anfangen ?

@morgi Könnte der Blutweidere auf dem trockenen Standort nicht auch Rutenweiderich sein?

Wenn der Blutweiderich sich versamen darf, dann sucht er den Standort aus - von daher ist alles möglich

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

@evelyn da muss ich im Sommer mal genau schauen. Meine Schwiegermutter sagte, sie hätte da mal Blutweiderich gesetzt.
Ich hab mir den Rutenweiderich mal angesehen und ich würde sagen, meine Pflanze blüht ein wenig anders. Vielleicht  finde ich ja auch noch ein Foto, dann sollte es klar werden.

Ich habe mir beide Pflanzen bestellt, dann kann ich genau vergleichen und beobachten, wer sich an welchem Standort wohl fühlt! ??

Kirsten und Gsaelzbaer haben auf diesen Beitrag reagiert.
KirstenGsaelzbaer

Hab heute die neuen Teichpflanzen gesetzt: Bachbunge, Fieber-Klee, Wasserdost, Blutweiderich, Sumpf-Wolfsmilch und Zungen-Hahnenfuß. Man darf gespannt sein, gLaube ich ?

Malefiz, Simbienchen und 3 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
MalefizSimbienchenKirstenDorotheeGsaelzbaer

Ich muss versuchen, den Fieberklee zu erwischen, wenn er blüht. Freue mich auf deine Bilder, besonders Sumpf-Wolfsmilch und Zungenhahnenfuss

Evy hat auf diesen Beitrag reagiert.
Evy
Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Wie Sie sehen, sehen Sie nichts

Die blühende Bachbunge habe ich verpasst, der Fieber-Klee wird von Schnecken abgefressen und der Rest geht im Farngestrüpp unter. Vielleicht sieht man mehr, wenn der Farn sich gegen Ende des Sommers zurück zieht.

Hochgeladene Dateien:
  • 20210718_154948.jpg
tree12 und Dorothee haben auf diesen Beitrag reagiert.
tree12Dorothee
12
Zur Werkzeugleiste springen