Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Kaffeesatz und Schnecken

12

Und gleich noch eine Frage. Bei uns landet der Kaffeesatz im Garten, da er ein sehr wertvoller Dünger ist. Dass Kaffeesatz auch gegen Nackschnecken helfen soll, ist ein toller Nebeneffekt. Ich habe jedoch auch viele Weinberg- und Schnirkelschnecken im Garten. Die sollen unter keinen Umständen zu Schaden kommen! Weiß jemand, wie Kaffeesatz auf Schnecken wirkt? So richtig konnte ich im Web keine Erklärung finden. Werden die Schnecken vertrieben? Oder erher angelockt, fressen den Kaffee und sterben? Gibt es eine Möglichkeit, Kaffee als Dünger zu verwenden, ohne Schnecken zu schaden?

Ich gLaube nicht, dass Schnecken das fressen und sich vergiften, sondern dass sie es einfach nicht mögen und Abstand halten . Kaffeesatz ist in der Tendenz ein bisschen säuerlich, weißt du bestimmt, also, nicht alle Pflanzen mögen es im Übermaß. Aber maßvoll genießen ist ja eh gut bei Kaffee .

Kaffeesatz macht Schnecken normal nichts, Da sie ihn nicht fressen, sondern darüber kriechen.

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Aber hilft Kaffeesatz denn wirklich gegen Schnecken? Hat jemand Erfahrung damit?

Nein, er hilft nicht gegen Schnecken, ist nur Dünger, weil ihn die Regenwürmer supergerne futtern.

Gegen Schnecken ist Schafwolle gut. Außerdem soll zerbröselte Pfefferminze als Abwehr um Pflanzen herum gestreut ebenfalls wirksam sein. Das mit der Schafwolle haben wir selbst ausprobiert.

Aber überdüngt man dann nicht mit der Schafwolle? Zumindest hab ich das so aus den Bio-Balkon-Kongress mitgenommen. Dort wurde doch vom mulchen mit Schafwolle abgeraten.

Also im Hochbeet hat die Schafwolle, die Schnecken letztes Jahr nicht gehindert, den Kürbis zu dezimieren.

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.

Wir haben Schafwolle wie einen Wall rund um die zu schützenden Salatpflanzen gelegt... hat bestens geklappt. Was doof war, war das Plastikgeflecht, auf dem die Wolle befestigt war. Mein Mann hatte das zum Ausprobieren bestellt und dachte zunächst, daß das Geflecht etwas Abbaubares wäre.... als die restliche Wolle letztlich im Herbst von den Eichhörnchen geholt worden war zum Kobelauspolstern, habe ich das Plastik schnell eingesammelt und in den Müll gegeben.

Schafwolle ist außerdem bester Dünger, man kann sie ja auch in den Boden einarbeiten, auch bei Pflanzen in Töpfen und Trögen.

Beim Bio-Balkon-Kongreß wurde nicht von Schafwolle abgeraten, sondern eher von den Hornspänen (Massentierhaltung!). Die Herstellung von Schafwollpellets kann unseren heimischen Schäfern wieder Perspektive bringen, da ihre Wolle ja sonst niemand haben will. Und die Schafe werden noch dazu oft im Naturschutz eingesetzt.... Lauter Vorteile, für alle.

Simbienchen, Evy und 2 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
SimbienchenEvyStefanieDorothee

Danke für die Antworten. Dann bin ich ja beruhigt. Kaffeesatz produziert nur mein Mann und im Garten ist genug Platz, dass nichts überdüngt wird. Hatte nur Angst um die tollen Schnecken. Mit den Nackten werde ich auch ohne Kaffee fertig ;-) Die finde ich übrigens auch am Reifen, der voll Minze gepflanzt ist, denke also nicht, dass es sie abschreckt. Bei Nacktschnecken habe ich sämtliche Experiment aufgegeben. Hier hielft nur das Messer

Zitat von tree12 am 10. Mai 2021, 20:54 Uhr

Beim Bio-Balkon-Kongreß wurde nicht von Schafwolle abgeraten, sondern eher von den Hornspänen (Massentierhaltung!). Die Herstellung von Schafwollpellets kann unseren heimischen Schäfern wieder Perspektive bringen, da ihre Wolle ja sonst niemand haben will. Und die Schafe werden noch dazu oft im Naturschutz eingesetzt.... Lauter Vorteile, für alle.

Ich hatte das so verstanden, dass man nicht damit mulchen soll und auch keine gesamte Schicht im Topf damit machen soll, sondern etwas Wolle seitlich an die Wurzeln, sodass die Pflanze sozusagen aussuchen kann, ob sie mehr Nährstoffe nimmt oder nicht.

Simbienchen hat auf diesen Beitrag reagiert.
Simbienchen
12
Zur Werkzeugleiste springen