Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Hortus Pannonicum

Die Gabione scheint gut von den Pflanzen angenommen zu werden. Ist ähnlich wie bei meinem "ollen" Maschendrahtzaun, der an meiner langen Nordseite steht: Vom Zaun ist kaum noch was zu sehen, hab jetzt nach all den Jahren eine schöne schmale Efeuwand dort. Die wird dieses Jahr auch wieder blühen, die Knospen bilden sich schon.

Wie schön muss dann erst die Gabione werden, wenn alles verwächst und blüht. Da würde ich mir dann einen Gartenstuhl und eine Ablage für ein Getränk hinstellen und stundenlang das Insektenleben genießen ... stell zwei Stühle hin, setz einen skeptischen Nachbarn drauf und zwei Tage später haben wir dann ein neues Hortus-Mitglied.

Ja, ich hab auch den Eindruck, dass die Gabione super Wachstumsbedingungen bietet. Der Wein gedeiht prächtig, obwohl er an der Ostseite wächst und doch normalerweise Vollsonne empfohlen wird - aber er bekommt ja auch am Nachmittag sozusagen "den Rücken gewärmt", weil die Sonne dann von hinten auf die Gabione strahlt, das scheint ihm zu behagen.

So einen hübschen schmalen Efeuzaun gibt es hier auch in der Nachbarschaft! Wirklich sehr nett anzuschauen und ein toller Lebensraum, ich kann verstehen, dass du dich freust!

... stell zwei Stühle hin, setz einen skeptischen Nachbarn drauf und zwei Tage später haben wir dann ein neues Hortus-Mitglied.

 

Der Hortus Pannonicum ist um ein Naturmodul reicher - was sag ich, um DAS Naturmodul! ?

Hochgeladene Dateien:
  • 20190915_175637.jpg

Wow, die ist dir ja super gelungen !!!

Sieht wunderschön aus

Was ist das oben als Deko...eine Tonscherbe mit Ornament? Sieht aus wie ein Schmetterling...

Toll !!

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Dankeschön! ?

Ja, das ist wohl ein Brocken von einem Abbruchhaus mit einer zerbrochenen Fliese mit einem Schmetterling darauf! Als ich das Trumm gefunden habe, fand ich das Motiv sehr passend und wusste gleich, das muss mit in die Pyramide. ?

Super geworden, sieht toll aus.

Hallo allerseits,

nach einer längeren Versenkung melde ich mich auch zurück - wir haben nämlich wieder Familienzuwachs bekommen , daher blieb in den letzten Monaten wenig Zeit für anderes. Seit dem Frühjahr sind wir aber wieder voll im Gartenfieber, und ich hoffe, dass ich jetzt auch wieder von Zeit zu Zeit im Forum vorbeischauen kann.

Der Garten entwickelt sich schön stetig in Richtung Hortus - mein lieber Mann setzt allerhand um, was mir zuerst wegen Babykugel und jetzt wegen Zecke an der Brust schlecht möglich war , und ich finde, schön langsam kann sich unser kleines Gärtchen wirklich sehen lassen. :-) Trotzdem kann ich es kaum erwarten, bis alles noch größer und eingewachsener ist, ich liebe alte Gärten einfach so sehr. Werde versuchen, demnächst ein paar Fotos einzustellen.

Mein Mann ist jetzt auch vollends infiziert, seit er sieht, welche Scharen an Insekten man selbst in unserer Situation (kleines Grundstück in einer typischen Reihenhaussiedlung) mit den entsprechenden Maßnahmen anlocken kann.

Sorgenkind ist noch immer die Hotspotzone, die ordentlich anzulegen (mit Ausgraben, Schottern usw.) haben wir vor der Ankunft Minitillis nicht mehr geschafft, daher haben wir den Fleck für heuer mal provisorisch zum Gemüsebeet umfunktioniert. ;-) Die Blüten für die Brummer sind halt über den Garten verteilt, ein Blickfang ist momentan z.B. eine Gruppe von prächtigen Natternköpfen.

Nächste Woche kommt eine Dame von "Natur im Garten" zu uns und wir bekommen endlich die Plakette!

Also dann bis hoffentlich bald. :-)

 

Herzlichen Glückwunsch zu eurem Nachwuchs , das sind ja wunderbare Nachrichten...:-)

Klasse...bald neue Fotos...

Toll, dass dein Mann sich hat begeistern lassen...dann macht es doppelt so viel Spaß! Man kann seine Begeisterung teilen...

Berichtest du uns dann von eurem Besuch und der Plakette ? Finde ich spannend...

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Ramblerrose Veilchenblau hat mich nicht enttäuscht und bereits wunderbar geblüht 💜 (leider schon wieder vorbei).

Hochgeladene Dateien:
  • IMG-20200606-WA0011.jpeg

Diverse Ritzen, Spalten und Fugen bei der Terrasse habe ich mit Sempervivum "ausgestopft".

Hochgeladene Dateien:
  • IMG-20200613-WA0016.jpeg
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen