Willkommen im Forum
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Honigbienen-Sichtung

Immer wenn es warm genug war in den letzten Tagen , summte es im blühenden Schneeball. So gut besucht waren die wolligen Schneebälle in den Vorjahren nicht. Da die Schneebälle eigentlich nur wenig Pollen und Nektar bieten, wurden sie eher weniger von Honigbienen frequentiert. Aber dieses Jahr ist es ganz anders...die Büsche waren voller Bienen !

Welche Beobachtungen könnt ihr in euren Gärten machen ?

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Der Schneeballstrauch wird bei uns aktuell im Wesentlichen von kleinen Fliegen und Mücken besucht. Ganz selten von Bienen. Irgendwie gehört der Strauch aber auch bei uns in den Garten...

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_3885.JPG

Insbesondere in den Tagesrandzeiten sind unsere Honigbienen öfter mal auf den Kornblumen in unserem Hortus gelandet. Das Foto ist aus dem Juni 2019. Welche Blumen sind Honigbienen bei Euch angeflogen?

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_6191.JPG

Herbst 2019...

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_6081.JPG

Honigbiene auf Jungfer im Grünen...

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_5847.PNG
  • IMG_6090.JPG

Honigbiene auf Klee...

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_6204.PNG

Honigbiene auf Fenchel, Südseite im Hortus Megabombus...und wer kommt da noch angeflogen?

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_6205.PNG
  • IMG_6206.PNG

Finde ich echt schön ! Das zeigt doch, dass die Bienen auch im eigenen Hortus direkt vor der Haustüre sammeln....

Beruhigend! Da weiß man wenigstens, was sie sammeln und dass es nicht mit Pestiziden und Co behandelt ist...

Bei mir saßen die Honigbienen der Nachbarimker auch auf dem Spitzwegerich. Und im Frühjahr 2019 waren ganz viele an den Hängeweiden, die bei mir in Kübeln rund ums Haus verstreut stehen.

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Hallo Simone, ja genau, das freut uns auch sehr. Ein wenig im Honig ist auf jeden Fall direkt aus unserem Garten.

Hast Du Dich denn inzwischen entschieden, in die Imkerei einzusteigen? Gruß, Kai

Im Botanischen Garten saßen vor anderthalb Wochen an einem sonnigen Tag die Honigbienen am Winterjasmin, auf zwei übriggeblienenen Nelkenblüten und auf einer frühblühenden Zierkirsche. Gab es das früher auch schon in milden Wintern, daß die Honigbienen im Januar unterwegs waren...??

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen