Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Haltung von Honigbienen im Hortus

Wow, Marke Eigenbau....das würde ich auch gerne können! Aber "frau" kann nicht alles selbst machen, mein Tag reicht dazu nicht aus ;-)

Wie klappt das mit der Varroa-Kontrolle in eurer Bienenkiste?  Könnt ihr eine geölte Windel unterlegen oder macht ihr das anders?

Zu den ortsansässigen Imkern....Zeit arbeiten lassen, immer wieder von der eigenen Bienenhaltung ohne Vorwurf erzählen....Austausch trotzdem möglich halten....offen bleiben , freundlich und Kritik an der herkömmlichen Imkerei vermeiden, sondern von eigenen Erfolgen erzählen, wenn nachgefragt wird. Offenheit und Umdenken braucht seine Zeit....

Wir können durch einen gesunden Austausch nur alle lernen und profitieren.

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

In der Bienenkiste macht man die Varroakontrolle in der Regel mit der Puderzuckermethode...

Link:

https://www.mellifera.de/blog/bienenkiste/varroadiagnose-mit-puderzucker.html

 

So als relative Neulinge dachten wir, jetzt geht das Schwärmen bald los. Bilder von gestern gegen 07.15 Uhr. Bekannte Imker sahen das entspannter. Was meint Ihr dazu?

Gestern zumindest löstensich die Gemenge dann im Laufe des Vormittags auf...

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Kontrolle der Weiselzellen...

Volk Berlin wird sicherlich nicht mehr schwärmen dieses Jahr. Völker aus Spelle und Holsen sind voller, vorbereitete Weiselzellen haben wir jedoch nicht gefunden...

 

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Gerade hatte ich zugestimmt zu einem vierten Volk - dieses Mal wollte meine Frau mal eine Einraumbeute ausprobieren - schon sprang sie ins Auto. Drei Stunden später war großes Kino angesagt. Aus Husum in der Nähe von Nienburg kommen sie. Meine jüngste Tochter macht sich bereit zum Einlaufkino. Schon nach einer Stunde sind sie drin...

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Behandelst du deine Bienen auch mit Milchsäure beim Einlauf ?

Hab erst einmal zugesehen, wie ein Bienenvolk eingelaufen ist. Ist schon ein tolles Schauspiel...

Eine Frage... :-)   Warum holst du dir Bienen aus so verschiedenen Orten ? Hat das einen bestimmten Grund? Ich würde mir ja eher einen Schwarm aus der näheren Umgebung holen, dann sind die Bienen standortangepasst...

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Nein, haben wir nicht mit Milchsäure behandelt. U.E. Nach braucht man das bei Schwärmen nicht. Hatten wir mit den anderen bisher auch nicht gemacht.

Besser wäre es natürlich, standortnahe Schwärme zu nehmen. Hier gab es jedoch nicht viele, an die wir hätten kommen können. So ist nur ein Volk von unseren vier aus der Umgebung. Bisher ist aber alles gut gelaufen.

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Tolles Foto !!

Sind das auch Carnica-Bienen?

Als ich den Kurs "wesensgemäße Bienenhaltung" gemacht hatte, wurde uns eine Milchsäurebehandlung gerade für junge Schwärme wegen der Brutfreiheit empfohlen.  Dann startet man direkt varroafrei und es ist eine schonende Behandlung. Einfach über die einlaufenden Bienen sprühen - fertig.

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Na ja, wir denken, dass der überwiegende genetische Anteil carnica ist, aber wer weiß das bei den möglichst naturnah betreuten "Landbienen" schon wirklich genau... Ein wenig grausam fand ich schon, dass eine Parallelprinzessin abgestochen wurde. Aber interessant allemal.

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Ich denke, die "Landmischungen" sind die genetisch-gesünderen. Mir wäre ein Misch-Masch ;-) auch lieber....:-)

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Kommentare sind geschlossen.