Willkommen im Forum
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Ein Notbeet für zuviele Salatsetzlinge

Hi,

Dieses kleine Beet entstand aus Platzmangel. Wir hatten zuviele Salatsetzlinge, weil wider erwartens alle Samen angegangen sind.

So war nur noch eine Ecke unter der Ramblerin frei. Die phacelien waren zu Boden geregnet, und so wurden die mit in die Mulchwürste gedreht.

Die Mulchwürste bestehen aus Schafgarbe, Minze, Brennessel, phacelien und sonstiges. Dazwischen die Salate gebettet, unter Einhaltung der pflanzzeit für blattpflanzen im Mond-Kalender.

Keiner der Salate ist angefressen. Trotz regen. Etwas kapuzinerkresse und Zinnien wachsen auch noch dort.

Ich mag dieses kuschelige Beet 🙃

Herzlich julchen

 

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20200624_1038522_exported_9142933371611482444.jpg

Ich bekomme die Fotos nicht rein in den Beitrag 🙄

Es hat geklappt🙂🙏

Herzlich Julchen

Wow... tolle Mulchwürste

Ja, das gefällt mir auch sehr!

Mit " Notbeeten" habe ich immer gute Erfahrungen gemacht, darin ist immer alles gut gewachsen...

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen