Willkommen im Forum
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Burgbau

Ich kam unerwartet an wunderschöne Steine: rosafarbener Buntsandstein, viele in schönen Blöcken. Unsere Garage hatte, statt einem ordentlichen Fundament, bunt gemischten Schutt aus allen Jahrhunderten unter der Bodenplatte. Immer knapp vor der Baggerschaufel flüchtend fischte ich die Natursteine heraus und bekam sogar Hilfe von einem Arbeiter.

Wie bereits mit meinen beiden Magerstandorten (Parkfläche mit Gittersteinen und Schutt darunter; Flusskiesel mit viel Nullanteil dazwischen unter und vor dem leicht erhöhten Balkon) blieb mir auch jetzt wieder der Griff zum Spaten erspart. Das alte, gemauerte Kompostloch wartete noch auf seine Bestimmung. Käferkeller oder Eidechsenburg? Ich entschied mich spontan für die Eidechsenburg, da das Loch etwa ein Meter tief ist und sonnig liegt.

Für die unterste Schicht verwendete ich ganz kleine Kiesel, damit keiner ertrinkt falls das Regenwasser mal nicht gleich versickert. Darauf wurden die Steine stetig größer mit schönen Kammern dazwischen. Oberirdisch legte ich außen die schönsten Steine und füllte sie innen mit kleineren auf.

Weil es mir sicherlich nicht gelungen ist, alle Durchgänge mäusesicher zu gestalten, versuche ich als nächstes noch zumindest unten herum die Eingänge mit Kiesel zu verstopfen und zu bepflanzen. Von oben dürften Mäuse eher schlechter durchkommen, da es dort mehr kleine Steine gibt.

Ich habe noch etwas Zeit. Die nächsten Eidechsen sind meines Wissens noch etwa einen Kilometer entfernt, aber auf jeden Fall schon mitten im Ort.

Wenn alles klappt, bekomme ich von dem Abrissunternehmen nächste Woche einige große Wurzeln geliefert.

 

Hochgeladene Dateien:
  • 20200520_104005.jpg
  • 20200520_145924.jpg
  • 20200520_194532.jpg

Klasse Das kann ich mir richtig gut vorstellen . Arme , von allen verlassene Steine retten und sie dann einer höheren Bestimmung zuführen. Würde ich genau so machen.

Echt schön geworden. Was hat denn dieses Loch für einen Ablauf?

Finde ich auch eine gute Idee

Klasse ! Eine tolle Eidechsenburg

Ist doch immer wieder spannend, was bei einem Abriss alles zutage kommt...toll, wenn etwas Nützliches zum Vorschein kommt und besonders toll , wenn solch schöne Steine freigelegt werden...

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "
Zitat von Frank Schroeder am 21. Mai 2020, 22:38 Uhr

Klasse Das kann ich mir richtig gut vorstellen . Arme , von allen verlassene Steine retten und sie dann einer höheren Bestimmung zuführen. Würde ich genau so machen.

Echt schön geworden. Was hat denn dieses Loch für einen Ablauf?

Das Loch hat nur Erde am Boden. Oben hat es einen etwas erhöhten betonierten Rand. Es kann also kein Wasser hineinlaufen. Das Regenwasser versickert dann.

Zitat von Simbienchen am 22. Mai 2020, 8:36 Uhr

Klasse ! Eine tolle Eidechsenburg

Ist doch immer wieder spannend, was bei einem Abriss alles zutage kommt...toll, wenn etwas Nützliches zum Vorschein kommt und besonders toll , wenn solch schöne Steine freigelegt werden...

"Solch schöne Steine" und "einer höheren Bestimmung zuführen"...Da sagt ihr was!
In unserem Ort standen 2 Schlösser. Eins davon wurde von mehreren Bauern und Handwerkern gekauft und abgebaut. Man weiß bis heute nicht, was mit dem Material geschah. Ich habe ja schon das Gefühl, dass ich hier ein bisschen Ortsgeschichte verbastelt habe.

Hochgeladene Dateien:
  • 20200520_153141.jpg

Schloßfrau

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen