Drachenparadies

Drachenparadies, öffentlicher Naturgarten der Drachenfelsschule Niederdollendorf

Der Naturgarten “Drachenparadies” wurde von der Arbeitsgruppe “Natur und Umwelt” der Lokalen Agenda Königswinter in Kooperation mit der Drachenfelsschule, Verbundschule der Stadt Königswinter mit den Förderschwerpunkten Lernen und Sprache, angelegt. Die ca. 700qm große Fläche umfasst artenreiche Wildblumenwiesen, naturnahe Staudenbeete, eine Wildrosenhecke und Gehölze. Die Flächen werden von Trockenmauern und Robinienstämmen eingefasst. Weitere strukturierende Elemente sind ein künstlicher Bachlauf mit Brücke, ein Wildbienenstand sowie “Muschelkreis” und “Pfahlkreis” zum gemütlichen Verweilen.
Das Drachenparadies wird von Schülergruppen der Drachenfelsschule gepflegt. Die Arbeiten werden durch den “Freundeskreis Drachenparadies” (Ehrenamtliche, Kolleg*innen und Schüler*innen), der sich mehrmals jährlich an Samstagnachmittagen zu Arbeitseinsätzen trifft, unterstützt.
Besucher*innen und Helfer*innen sind herzlich willkommen. Gegen eine kleine Spende werden Saatgut und Jungpflanzen abgegeben.
Adresse: Drachenfelsschule, Friedenstr. 22, 53639 Königswinter-Niederdollendorf; Kontakt: Cornelia Weiß, drachenfelsschule@t-online.de, privat: 0151 / 65183022

2 Kommentare

  1. geflasht. super schön

Schreibe einen Kommentar