Naturschatz Kriech-Quecke – Elymus repens
Elymus repens

Naturschatz Kriech-Quecke – Elymus repens

Auch bekannt als Gemeine Quecke, Gewöhnliche Quecke oder einfach Quecke. Im Hausgarten oft ungeliebt, da es große Horste bildet, sich mit Rhizomen unterirdisch vermehrt, zusätzlich zu der Ausbreitung via Samen. Doch…

Weiterlesen Naturschatz Kriech-Quecke – Elymus repens
Naturschatz Johanniskräuter – Hypericum
Hypericum perforatum

Naturschatz Johanniskräuter – Hypericum

Über 505 Arten aus 36 Sektionen teilen sich den Artennamen. Das gewöhnliche Johanniskraut (Hypericum perforatum) findet als pflanzliches mildes Antidepressia Anwendung und aus den Blüten kann man das Rot-Öl herstellen,…

Weiterlesen Naturschatz Johanniskräuter – Hypericum
Naturschatz Schafgarben – Achillea
Achillea millefolium

Naturschatz Schafgarben – Achillea

In der Gattung Achillea sind bis zu 200 verschiedene Einzelindividuen vertreten, zuzüglich einiger Zierformen. Gemeine Schafgarbe (Achillea millefolium) ist eine heimische Staude, die man in Gesamteuropa am Wegesrand und in…

Weiterlesen Naturschatz Schafgarben – Achillea

Naturschatz Flockenblumen – Centaurea

Die Flockenblumen (Centaurea) sind Korbblütler (Asteraceae). Die etwa 260 Arten sind hauptsächlich in Europa, dem Mittelmeerraum und in Vorderasien verbreitet. Sie erreichen Wuchshöhen von 20 bis zu 300 cm. Es gibt einjährige,…

Weiterlesen Naturschatz Flockenblumen – Centaurea
Naturschatz Gamander-Ehrenpreis – Veronica chamaedrys
Gamander Ehrenpreis

Naturschatz Gamander-Ehrenpreis – Veronica chamaedrys

Der Gamander-Ehrenpreis wächst als ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 10 bis 30 Zentimetern. Die Blütezeit liegt zwischen April bis Juli. Jeweils etwa 10 bis 20 Blüten stehen in seitenständigen, traubigen Blütenständen zusammen.…

Weiterlesen Naturschatz Gamander-Ehrenpreis – Veronica chamaedrys
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen