Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Benutzeravatar
Ann1981
Beiträge: 598
Registriert: Do 20. Jan 2022, 10:12
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Ann1981 »

Dein Gartenbericht ist mir Anlass zu googeln. Jetzt wollte ich wissen, was ich gestern zu Abend aß und fand einen recht vielseitigen Artikel: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/e ... icht/hirse

Es scheint, als könntest du deine Hirse ohne Spezialwerkzeug für Kühl- und Wärmekissen verwenden. Das ist doch mal Kreislaufwirtschaft: Die Therapie von Verspannungen und Stauchungen durch Gärtnern kommt aus dem eigenen Garten.
"Das Äußere einer Pflanze ist nur die Hälfte ihrer Wirklichkeit." (Wolle Goethe)
Benutzeravatar
Tidofelder
Beiträge: 934
Registriert: Fr 7. Mai 2021, 21:24
Wohnort: Norden
Hortus-Name: Hortus Passiflorus
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 947 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Tidofelder »

signal-2023-06-07-16-22-56-450.jpg
Im Hornissenkasten tut sich was. Komischer Weise sind Hornissen und Haus-Feldwespen gemeinsam eingezogen.
tree12
Beiträge: 767
Registriert: Sa 6. Apr 2019, 10:40
Hat sich bedankt: 1059 Mal
Danksagung erhalten: 890 Mal

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von tree12 »

Das ist ja unglaublich! Sag den Tierchen, bei uns wäre noch ein Hornissenkasten frei, Erstbezug, mit viel Liebe und Sachverstand gebaut und wir würden gerne den Hornissen oder den Feldwespen ein Zuhause anbieten.... :biene
Benutzeravatar
Gsaelzbaer
Beiträge: 350
Registriert: Mo 4. Mai 2020, 14:37
Hortus-Name: Hortus Anguis fragilis
Hat sich bedankt: 682 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Gsaelzbaer »

Tidofelder hat geschrieben: Mi 7. Jun 2023, 18:42 signal-2023-06-07-16-22-56-450.jpg
Im Hornissenkasten tut sich was. Komischer Weise sind Hornissen und Haus-Feldwespen gemeinsam eingezogen.
Und beide sind "belebt"?

Hornissen haben Wespen nämlich zum fressen gern :popkorn
Das Hornissen jetzt auch schon zur Massentierhaltung neigen, tzzz, tzzz! :D
Nichts ist mächtiger als eine :idea: deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)
Benutzeravatar
Tidofelder
Beiträge: 934
Registriert: Fr 7. Mai 2021, 21:24
Wohnort: Norden
Hortus-Name: Hortus Passiflorus
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 947 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Tidofelder »

IMG_20230608_110116.jpg
Der Kasten von außen. Er hing zwei Jahre in vier Meter Höhe an der Südseite und wurde nicht beachtet.
Letzten Herbst wurde an die Südwestseite umgehängt.
Benutzeravatar
Tidofelder
Beiträge: 934
Registriert: Fr 7. Mai 2021, 21:24
Wohnort: Norden
Hortus-Name: Hortus Passiflorus
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 947 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Tidofelder »

Libellula depressa (1).jpg
Heute hat sich auch ein Männchen der Plattbauch-Libelle am Tümpel eingefunden. Wunderschöne Tiere.
Benutzeravatar
Tidofelder
Beiträge: 934
Registriert: Fr 7. Mai 2021, 21:24
Wohnort: Norden
Hortus-Name: Hortus Passiflorus
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 947 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Tidofelder »

Coenagrion puella (2).jpg
Heute konnte ich ein Pärchen der Hufeisen-Azurjungfer bei der Eiablage beobachten. Das Konzept eines Flachwassertümpels als Hot Spot ist aufgegangen.
Nach der bisherigen Wetterprognose wird er wohl in den nächsten zwei Wochen austrocknen.
Benutzeravatar
Tidofelder
Beiträge: 934
Registriert: Fr 7. Mai 2021, 21:24
Wohnort: Norden
Hortus-Name: Hortus Passiflorus
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 947 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Tidofelder »

IMG_20230611_171235.jpg
Der Tümpel wird immer weniger. Seit Anfang Mai kein nennenswerter Regen mehr. Das bisschen Grundwasser was ich noch habe, brauche ich für die Ertragszone.
Aber die Libellen platzieren weithin fleißig ihre Eier.
Freder
Beiträge: 112
Registriert: Mi 30. Nov 2022, 17:59
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Freder »

Tolle Fotos von den Libellen.
Alle Insekten die ich fotografieren will bewegen sich immer zu viel :)
Benutzeravatar
Tidofelder
Beiträge: 934
Registriert: Fr 7. Mai 2021, 21:24
Wohnort: Norden
Hortus-Name: Hortus Passiflorus
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 947 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Tidofelder »

Freder hat geschrieben: So 11. Jun 2023, 23:32 Tolle Fotos von den Libellen.
Alle Insekten die ich fotografieren will bewegen sich immer zu viel :)
Die meisten Bilder werden mit der Spiegelreflex und Makro-Teleobjektiv gemacht.
Antworten

Zurück zu „Eingetragener Hortus - Mein Hortus und ich!“