Hortus Mirum

“Hortus Mirum” bedeutet wohlwollend übersetzt, “Wundergarten”

Und das trifft auf meinen Garten ganz und gar zu. So wundere ich mich über Wildpflanzen, die durch Samenflug sich nach der Umgestaltung bereits angesiedelt haben oder über Vögel, die neuerdings zu mir in den Garten hinzukommen, von Ameisen eingeschleppt werden und lasse sie wohlwollend keimen. Ein manchmal noch fremdes Blümchen hier, ein neues Pflänzlein dort. In einem Wundergarten ist Alles möglich, wenn man es wie ich wachsen lässt und nicht durch Gifte kaputt spritzt, denn jedes (Un) Kraut hat durchaus seinen sinn- und nutzvollen Zweck und ist deshalb nur da, weil es diesen erfüllen muss und möchte.

Pflanzen lassen sich einfach da nieder, wo sie beste Bedingungen für sich finden und bleiben dann. Blühen, samen sich wieder aus und so schließt sich der Kreislauf im Garten.

Wer als Mensch in ein intaktes Gartenleben eingreift, zerstört damit wichtige natürliche botanische Kreisläufe, die für die Artenvielfalt von Pflanzen und Insekten und das Vorkommen im eigenen Garten lebensnotwendig sind. Ein durch giftige Spritzmittel verseuchter Boden kann keine gesunden Pflanzen gedeihen lassen.
(ich lege jedem Hobbygärtner das Buch von Markus Gastl nahe “Drei-Zonen-Garten–Vielfalt …Schönheit…Nutzen)

  • Wundergartn
  • Birgit Eva Schuon
  • 72221
  • Haiterbach
  • Deutschland
  • 300
  • mail-fuer-bes@web.de
    Telefon: 07456 1277

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Hallo liebe Nachbarin , einen tollen Garten hast du !

    Ich freu mich dass sich bei uns in der Ecke auch was tut .

    Sonnige Grüße aus Talheim Thomas Bischof

    1. Hallo Thomas,

      vielen Dank ! Wenn du magst, kannst du gerne vorbei kommen und ihn dir live und in Farbe ansehen. Es ist immer schön, mit jemanden, der den Hortus Gedanken lebt, sich auszutauschen. (Im Schellenbühl 10, Haiterbach)

      1. Thomas Bischof

        Hallo Birgit Eva ja ich würde Dich gerne in Deinem schönen Garten besuchen . Du darfst uns natürlich auch besuchen .
        Am Barbelberg 11
        Viele Grüße Thomas

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen