Hortus Lupi

Hortus Lupi – Natur- und Permakulturgarten

Wir haben das Haus mit
Grundstück vor einigen Jahren gekauft. Eine
Fichten-/Kirschlorbeer-/Rasen-Wüste. Nichts wollte wachsen. Aber es wird…

Die Wildstaudenbeete grünen und blühen. Die Brennnesseln haben Gesellschaft bekommen und wachsen mit Blutweiderich und Beinwell um die Wette. Eine Hecke mit Wildobst umrahmt jetzt den Garten. Mehrere Stein- und Totholzhaufen dienen als Wohnmöglichkeiten, ebenso viele Insektennisthilfen. Und es kommen auch immer mehr Insekten…

Zwei Hochbeete aus unbehandeltem Holz sind angelegt, Erdbeeren und weiteres Beerenobst gepflanzt. Und drei Mädels der Rasse Bielefelder Kennhuhn wohne jetzt auch bei uns! Die Kinder sind begeistert!
Ein Großprojekt im Permakulturgarten ist die Teilnahme an der Bohnenschatzkiste, also am Erhalt alter Bohnensorten, weiterhin die Mitarbeit im VEN – Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt.

Weitere Projekte folgen!

  • Garten des Wolfes (unser Familienname)
  • Sandra Wolf
  • 65468
  • Trebur
  • Deutschland
  • 450
  • http://www.facebook.com/HortusLupi

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen