Hortus Ericii

Ihr lest hier von einem Hortus, der im Erstehen ist! Der Hortus Ericii ist ein Gemeinschaftprojekt von Igelfreunden aus Ingolstadt / Umgebung. Wir haben die Möglichkeit erhalten für die Landesgartenschau 2020 in Ingolstadt auf 200qm einen Igelgarten gestalten zu dürfen. Was liegt näher, diesen gleich nach dem 3-Zonen-Prinzip aufzubauen?

Denn nur dort, wo Insekten und Amphibien leben, findet der Igel Nahrung und Lebensraum.

Wir möchten hier natürlich keinen Igel einsperren! Nein- wir möchten Kindern und Erwachsenen zeigen, was jeder in seinem Garten, seinem kleinen Bereich tun kann, um diesem uralten Säugetier (er ist seit 12 Mio Jahren in unveränderter Form auf diesem Planeten) ein Überleben zu sichern. Mit einem Laubhaufen in einem Garteneck ist es leider nicht getan.

Wir werden hier die Mini-Tipps umsetzen und zeigen, welche Zäune gewählt werden können, wie ein Gartenteich gestaltet werden sollte oder warum Steinpyramiden, Totholzhaufen und Benjeshecken dem Igel Nahrung bieten.

Selbstverständlich werden wir auch Lebensinseln als solche kenntlich machen. (www.lebensinseln.org)

Wenn uns jemand helfen möchte, diesen Hortus Ericii in 2019 zu errichten und in 2020 während der Landesgartenschau z.B. Führungen mit zu gestalten, melde sich herzlich gerne unter horus-ericii@gmx.de bei uns.

Da der Hortus noch nicht fertig ist, sind wir gerade in der Erstellung eines Internetauftritts und auch hier kann ich euch noch nicht viele Fotos außer Ideen präsentieren.

Unterstützt werden wir von der LBV Kreisgruppe Ingolstadt (https://ingolstadt.lbv.de/) und dem Verein ProIgel e.V. (www.pro-igel.de).

Schreibe einen Kommentar