Hortus columbarium

Hortus columbarium

der Nischengarten für Mensch und Natur, liegt an der A6 bei Neckarsulm.

Alles begann im Jahr 2000 als mein persönliches Biotopprojekt. Auf ca. 800qm Streuobstwiese mit Hanglage habe ich verschiedene Naturmodule wie Totholz, Steinmauern und Teiche eingefügt.

Im Jahr 2013 dann eine alles entscheidende Begegnung mit Markus Gastl und seinem Hortus insectorum. Von da an überschlagen sich die Ereignisse und innerhalb von 3 Jahren entsteht der Hortus columbarium mit seinen vielen Nischen und ich schließe mir dem Hortus-Netzwerk an.

Die Artenvielfallt steigt und jedes Jahr lege ich einen anderen Schwerpunkt der Weiterentwicklung fest.

2019 sollen dann endlich die ersten Führungen statt finden.

Habe ich mal keine Lust zu horteln, dann wird die Kamera in die Hand genommen und das Leben im Hortus dokumentiert (was oft vorkommt).

 

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen