Hortus aspirandi

Der Garten des Strebenden = Strebergarten = Schrebergarten! Seit einem Jahr pachte ich mit meinem Mann und 2 kleinen Kindern eine Kleingartenparzelle im Nordwesten Berlins. Wir teilen mit unseren Gartennachbarn eine Totholzhecke, haben ein gemulchtes Gemüsebeet (mit Zucchini, Kürbis, Mais, Möhren, Zwiebeln, Mangold und Salat), Tomatenkisten, Himbeersträucher, Sonnenblumen, einen mittelgroßen Apfel- und einen Birnenbaum, Spalierobst (Kirsche, Pfirsisch) ein Hotspotbeet (mit Thymian, Nesselglockenblumen, Sommerwaldastern, Bergminze, Färberkamille, Aubretie…) Regentonnen, Komposthaufen, ein Klettergerüst und noch manches mehr.

Der märkische Sand ist schon recht mager. Wir müssen eher schauen, wie wir den Boden der Ertragszone schön humos kriegen. Ich probiere jetzt Bokashi und Gründungung aus.

Die nächste Herausforderung ist das Entfernen des Kirschlorbeers der Vorpächter. Soll durch eine Haselnuss ersetzt werden.

  • : Strebergarten
  • : Henriette Sens
  • : 13627
  • : Berlin
  • : Deutschland
  • : 400

Schreibe einen Kommentar