Willkommen im Forum
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Zwiebelfliege

Hallo,

ich habe heuer zum ersten Mal wahrscheinlich die Zwiebelfliege an den Steckzwiebeln. Jedenfalls kippen die Schlotten jetzt schon ab, sind wie verbogen, schaut nicht so toll aus. Macht es Sinn, die Zwiebeln noch drin zu lassen in der Hoffnung, dass  sie noch wachsen oder kann ich sie gleich entsorgen und den Platz dann anderweitig nutzen? Nächstes Jahr kommt dann ein Netz drauf. Vielleicht kennt sich jemand aus?

Danke!

Hallo Constanze ,

es ist wahrscheinlich besser, wenn du die befallenen und welken Zwiebeln entsorgst und somit einen noch größeren Befall vermeidest.

Säe an ihre Stelle Möhren. Möhren und Zwiebeln sind gute Partner und schützen sich gegenseitig.

Im nächsten Jahr würde ich auch keine Zwiebeln an dieselbe Stelle setzen. Wenn du die Fruchtwechselfolge einhält, kannst du solchen Befall vorbeugen. Mischkulturen mit Möhren, Kohl, Busch- oder Stangenbohnen, Ringelblumen, Tagetes wirken dem Zwiebelfliegenbefall effektiv entgegen.

Das Anlocken der natürlichen Gegenspieler der Zwiebelfliege wie Laufkäfer, Wespen und Spinnen durch Vielfalt im Garten fördert das Gleichgewicht.

 

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Die Zwiebeln standen teilweise direkt neben Möhren. Ich hatte sie an mehreren Stellen im Garten, alle waren befallen. Tagetes und Ringelblumen habe ich, aber die sind noch viel zu jung, um was zu bewirken. Gleiches würde für Bohnen gelten, bevor die in den Garten durften, waren die Zwiebeln schon hin. Ich werde auf jeden Fall nächstes Jahr ein Netz drüber tun. Hab auch schon alle entsorgt. Überhaupt muss man inzwischen viel mehr mit Netzen schützen als früher, habe z.B. auch ganz viele Erdflöhe an Kohl, Kohlrabi, Asiasalat, Salat... Kann mich nicht erinnern, dass wir früher so viele Probleme hatten. Ist wahrscheinlich auch dem Klimawandel geschuldet.

Hälst du denn die Fruchtwechselfolge in deinen Beeten ein ?

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen