Willkommen im Forum
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Der Schiffer - Tree

Der Biologe und Wissenschaftler Torben Schiffer hat ein neues artgerechtes Holzbienenhaus entwickelt.

Den " Schiffer- Tree"

Gefertigt wird es jetzt auch in Deutschland in der Caritas Werkstatt Pocking:

https://www.caritas-werkstatt-pocking.de/schiffer-tree

Vortrag zum Schiffer-Tree und wildlebenden Bienen von Torben Schiffer:https://vimeo.com/ondemand/honigbienen/399843642

 

Ab Minute 7.16 ist ein Beitrag zum Schiffer- Tree von Torben Schiffer zu sehen: https://passau.niederbayerntv.de/mediathek/video/niederbayern-journal-vom-21-09-2020/

Das Buch dazu von Torben Schiffer:

https://www.ulmer.de/usd-6276338/evolution-der-bienenhaltung-.html

Bilder vom Schiffer- Tree (Website):https://www.schiffertree-plus.de/

 

https://beenature-project.com/epages/6aa71639-792d-4a95-9e8c-00453bab9a49.mobile/?ObjectPath=/Shops/6aa71639-792d-4a95-9e8c-00453bab9a49

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Ich habe mir mehrere Videos von Torben Schiffer angeschaut.

Er erklärt sehr anschaulich, wie nah seine Baumhöhlensimulation an die natürlichen Habitate der wilden Honigbienen heranreichen.

Auch erzählt er viele interessante Dinge über die Lebensweise der wilden Honigbienen.

Er stellt die natürlichen Baumhöhlennester den Bienenbeuten der Imker gegenüber und klärt darüber auf, warum die Bienen in den klassischen Bienenkästen so anfällig für Krankheiten sind und dass sie nur mit viel Aufwand und unter Einsatz von Chemie überlebensfähig sind.

Er hat jetzt auch einen Schiffer-Tree entworfen, den man oben öffnen kann, um im Frühjahr eine kleine Menge Honig zu ernten.

Leider sind diese Baumhöhlen sehr teuer, und da wir nur zur Miete wohnen und auch keinen entsprechenden Baum haben, ist das leider nichts für uns :roll: .

Ich frage mich ja auch immer, ob es Tierquälerei ist, gegen die Milbe mit Zitronensäure vorzugehen, wenn sich die Bienen ihre Antennen abreißen um den beißenden Geruch zu entkommen.

Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlaß der Zeit.
Zitat von Malefiz am 10. Dezember 2020, 3:02 Uhr

Ich frage mich ja auch immer, ob es Tierquälerei ist, gegen die Milbe mit Zitronensäure vorzugehen, wenn sich die Bienen ihre Antennen abreißen um den beißenden Geruch zu entkommen.

Zitronensäure ?

Du meintest bestimmt Ameisensäure , oder ?

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen