Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Identifikation - Blaue wilde Blume - Veronica persica

Könnt Ihr mir weiterhelfen?
Wer blüht da wild vor sich hin?

Persischer Ehrenpreis (Veronica persica).

Aha, danke, Martin!
Der kommt wild vor?

Edit: Spannendes Pflänzlein, wenn man bei Wikipedia nachliest.

LG

Der Persische Ehrenpreis stammt ursprünglich aus Kleinasien, wurde vor über 200 Jahren in botanischen Gärten angebaut und schließlich ist Anfang des 19. Jahrhunderts verwildert, woraufhin er sich in ganz Mitteleuropa ausbreitete. Er ist vor allem auf bewirtschafteten Flächen, in Gärten und auf Wegen anzutreffen. Er kann wie der Echte oder Wald-Ehrenpreis verwendet werden, sein Hauptanwendungsgebiet sind Haut- und Stoffwechselbeschwerden und schon Hildegard von Bingen empfahl bei Krätze eine Salbe aus Ehrenpreis. In einem alten Pestspruch lautet es: “Trink Ehrenpreis und Bibernell, dann stirbst du nit so schnell!“

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Er wächst auch bei mir im Garten. Man sagt, dass er auch ein Lehmanzeiger ist. Hübsche kleine Blüten. Kann man auch gut als Salatbeigabe essen :-)

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "
Zitat von Simbienchen am 16. März 2019, 19:02 Uhr

Er wächst auch bei mir im Garten. Man sagt, dass er auch ein Lehmanzeiger ist. Hübsche kleine Blüten. Kann man auch gut als Salatbeigabe essen :-)

Hm, ich habe ihn gekostet. Schmeckt nach nichts. Dann kann ich auch gleich Gras kleinschneiden.
Lehm gibt es hier kaum. Der wächst in dem Steinhaufenrest, der vom Bau der Besetzbaren Kräuerspirale noch übrig ist. Dunkler Sand.
Wie auch immer, er sieht sehr nett aus!

Zitat von Gartenphilosophin am 18. März 2019, 10:06 Uhr
Zitat von Simbienchen am 16. März 2019, 19:02 Uhr

Er wächst auch bei mir im Garten. Man sagt, dass er auch ein Lehmanzeiger ist. Hübsche kleine Blüten. Kann man auch gut als Salatbeigabe essen :-)

Hm, ich habe ihn gekostet. Schmeckt nach nichts. Dann kann ich auch gleich Gras kleinschneiden.

...Salat schmeckt doch auch nach nix ;-) , dagegen sehen allerdings diese Blüten hübsch aus ( im Salat mit Dressing)

" Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde! "

Kommentare sind geschlossen.