Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Benutzeravatar
Tidofelder
Beiträge: 896
Registriert: Fr 7. Mai 2021, 21:24
Wohnort: Norden
Hortus-Name: Hortus Passiflorus
Hat sich bedankt: 292 Mal
Danksagung erhalten: 888 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Tidofelder »

Erebus hat geschrieben: Fr 26. Mai 2023, 05:35 Querbeet hatte dazu mal auch einen Beitrag, die haben teils die Silvester "Glücksklee" Knollen verwendet, sollen recht lecker gewesen sein im Salat.
Der Glücksklee ist aber eine andere Art (Oxalis deppei).
Benutzeravatar
Erebus
Beiträge: 350
Registriert: Mi 20. Feb 2019, 09:01
Wohnort: Aubing
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 194 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Erebus »

ok
aber die Knollen werden ja ungefähr gleich angebaut, vermute ich.
Nicht die Blumen und Bäume,
nur der Garten ist unser Eigentum.
Benutzeravatar
Tidofelder
Beiträge: 896
Registriert: Fr 7. Mai 2021, 21:24
Wohnort: Norden
Hortus-Name: Hortus Passiflorus
Hat sich bedankt: 292 Mal
Danksagung erhalten: 888 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Tidofelder »

Eine der Maulbeeren ist am blühen.
IMG_20230527_151620.jpg
IMG_20230527_151620.jpg (224.16 KiB) 969 mal betrachtet
Männlicher Blütenstand
IMG_20230527_151650.jpg
IMG_20230527_151650.jpg (205.94 KiB) 969 mal betrachtet
Weiblicher Blütenstand

Vielleicht gibt es auch Früchte.
Benutzeravatar
Erebus
Beiträge: 350
Registriert: Mi 20. Feb 2019, 09:01
Wohnort: Aubing
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 194 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Erebus »

cool
ich lauf ja immer an einer vorbei - aber so nah ran komme ich nie - und ich liebe die Blätter
Nicht die Blumen und Bäume,
nur der Garten ist unser Eigentum.
Benutzeravatar
Tidofelder
Beiträge: 896
Registriert: Fr 7. Mai 2021, 21:24
Wohnort: Norden
Hortus-Name: Hortus Passiflorus
Hat sich bedankt: 292 Mal
Danksagung erhalten: 888 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Tidofelder »

Aus den Blättern lässt sich ein guter Tee aufgießen.
Benutzeravatar
Erebus
Beiträge: 350
Registriert: Mi 20. Feb 2019, 09:01
Wohnort: Aubing
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 194 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Erebus »

Kommt Zeit, kommt auch ne Maulbeere. Ich kann ja erst den Garten richten, wenn das häuschen steht
Nicht die Blumen und Bäume,
nur der Garten ist unser Eigentum.
Benutzeravatar
Tidofelder
Beiträge: 896
Registriert: Fr 7. Mai 2021, 21:24
Wohnort: Norden
Hortus-Name: Hortus Passiflorus
Hat sich bedankt: 292 Mal
Danksagung erhalten: 888 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Tidofelder »

Der Flachwassertümpel verliert merklich an Wasser, aber wimmelt von Leben. Dominant sind die Larven des Furchenschwimmers, räuberisch wie die Eltern, die auch im Tümpel herum flitzen.
Sogar eine Molchlarve habe ich entdeckt, wobei ich keinen erwachsen Molch gesehen habe.
Dateianhänge
IMG_20230528_151404.jpg
IMG_20230528_151404.jpg (107.01 KiB) 944 mal betrachtet
IMG_20230528_151342.jpg
IMG_20230528_151342.jpg (130.36 KiB) 944 mal betrachtet
Benutzeravatar
Tidofelder
Beiträge: 896
Registriert: Fr 7. Mai 2021, 21:24
Wohnort: Norden
Hortus-Name: Hortus Passiflorus
Hat sich bedankt: 292 Mal
Danksagung erhalten: 888 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Tidofelder »

Heute habe ich drei Molchlarven gesichtet, eine Hornisse beim trinken beobachtet und ein Weibchen der Plattbauch-Libelle hat Eier im Tümpel abgelegt.
Benutzeravatar
Gsaelzbaer
Beiträge: 336
Registriert: Mo 4. Mai 2020, 14:37
Wohnort: Nähe Neckarsulm
Hortus-Name: Hortus Anguis fragilis
Hat sich bedankt: 624 Mal
Danksagung erhalten: 300 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Gsaelzbaer »

Tidofelder hat geschrieben: Mo 29. Mai 2023, 17:26 Heute habe ich drei Molchlarven gesichtet, eine Hornisse beim trinken beobachtet und ein Weibchen der Plattbauch-Libelle hat Eier im Tümpel abgelegt.
Bei mir trinken die Hornissen auch sehr viel, dachte ich jedenfalls zuerst. Mittlerweile denke ich eher sie braucht das Wasser zum Nestbau, um das abgeschabte Holz einzuweichen?!

@AndreaMast

Wie siehst du das?
Nichts ist mächtiger als eine :idea: deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)
Benutzeravatar
Erebus
Beiträge: 350
Registriert: Mi 20. Feb 2019, 09:01
Wohnort: Aubing
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 194 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Erebus »

Hier trinken Hornissen gern am Flieder, sie schaben die Rinde weg und dann nehmen sie den Saft auf
Nicht die Blumen und Bäume,
nur der Garten ist unser Eigentum.
Antworten

Zurück zu „Eingetragener Hortus - Mein Hortus und ich!“