Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

tree12
Beiträge: 625
Registriert: Sa 6. Apr 2019, 10:40
Hat sich bedankt: 843 Mal
Danksagung erhalten: 736 Mal

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von tree12 »

Daß die Männchen jetzt schon ihr Prachtgewand angelegt haben, finde ich ja spannend. Bei uns im Teich sehe ich im Moment immer mal wieder die Molche hochtauchen zum Atmen, das geht aber immer so schnell, daß man nicht erkennen kann, ob Männchen oder Weibchen.
Benutzeravatar
Tidofelder
Beiträge: 820
Registriert: Fr 7. Mai 2021, 21:24
Wohnort: Norden
Hortus-Name: Hortus Passiflorus
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 785 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Tidofelder »

IMG_20240305_112001.jpg
Der Totholz-Haufen ist wieder etwas voluminöser geworden. An den älteren Holzstücken wachsen schon kräftig Pilze.
Benutzeravatar
Tidofelder
Beiträge: 820
Registriert: Fr 7. Mai 2021, 21:24
Wohnort: Norden
Hortus-Name: Hortus Passiflorus
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 785 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Tidofelder »

IMG_20240308_122906.jpg
IMG_20240308_122918.jpg
Die Jungpflanzen der Wald-Engelwurz (Angelica sylvestris) leben noch. Ist schon schwierig manche Wildpflanzen im Garten anzusiedeln.
tree12
Beiträge: 625
Registriert: Sa 6. Apr 2019, 10:40
Hat sich bedankt: 843 Mal
Danksagung erhalten: 736 Mal

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von tree12 »

Ich hatte letztes Jahr eine Waldengelwurz gekauft bei Strickler und an einen der wenigen helleren Plätze im Garten gesetzt, sie wurde ein wenig von Schnecken angeknabbert, ist dann aber gewachsen. Blüte gab es keine, jetzt über den Winter hat sie eingezogen. Oder ist ganz verschwunden, keine Ahnung. Scheint eine nicht ganz einfache Pflanze zu sein.
Benutzeravatar
Tidofelder
Beiträge: 820
Registriert: Fr 7. Mai 2021, 21:24
Wohnort: Norden
Hortus-Name: Hortus Passiflorus
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 785 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Tidofelder »

IMG_20240314_151107.jpg
Die Zierkirsche ist aufgeblüht.
IMG_20240314_151031.jpg
Die Lungenkraut-Hybride blüht ebenfalls. Das einheimische Lungenkraut wächst bei mir nicht, die Pflanzen kümmern nur vor sich hin.
IMG_20240314_151240.jpg
Acker-Schachtelhalm ist auch wieder da.
Benutzeravatar
Tidofelder
Beiträge: 820
Registriert: Fr 7. Mai 2021, 21:24
Wohnort: Norden
Hortus-Name: Hortus Passiflorus
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 785 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Tidofelder »

IMG_20240319_170434.jpg
Zum ersten Mal den Gemeinen Taghaft (Hemerobius humulinus) im Garten gesehen.
Erwachsene und Larven sind Blattlaus Jäger.
Benutzeravatar
Tidofelder
Beiträge: 820
Registriert: Fr 7. Mai 2021, 21:24
Wohnort: Norden
Hortus-Name: Hortus Passiflorus
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 785 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Tidofelder »

Im Tümpel blüht ein Vertreter aus der Artengruppe Gewöhnlicher Wasserhahnenfuß (Ranunculus aquatilis ). Den muss ich bei Gelegenheit noch genauer bestimmen.
IMG_20240330_114144.jpg
IMG_20240330_114133.jpg
Benutzeravatar
Tidofelder
Beiträge: 820
Registriert: Fr 7. Mai 2021, 21:24
Wohnort: Norden
Hortus-Name: Hortus Passiflorus
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 785 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Tidofelder »

Screenshot_2024-03-31-16-14-45-248_app.naturadb.com.jpg
Ich habe meine Natura DB-Liste aktualisiert, daraus ergibt sich jetzt dieser theoretische Gartenwert für die Tierwelt.
Benutzeravatar
Beatrice
Beiträge: 55
Registriert: Fr 16. Feb 2024, 22:57
Wohnort: Schweiz
Hortus-Name: Cavae via
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Beatrice »

Das hört sich doch wirklich sehr nett an.. :hurra

Meine Liste zeigt ähnliches, nur kann ich diese Vielfalt im Garten leider nicht beobachten.

Ich hoffe, dass es bei dir anders ist..

Ich arbeite auch weiter daran. Vielleicht erhöht sich meine Vielfalt im Garten auch irgendwann :thumb

Auf dass es keine Theorie bleibt! :dafuer
Benutzeravatar
Tidofelder
Beiträge: 820
Registriert: Fr 7. Mai 2021, 21:24
Wohnort: Norden
Hortus-Name: Hortus Passiflorus
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 785 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Passiflorus - ein Garten an der ostfriesischen Nordseeküste

Beitrag von Tidofelder »

IMG_20240404_102017.jpg
Ich habe die ersten Chilis ins Gewächshaus gepflanzt.
IMG_20240404_123634.jpg
Die Blüte einer roten Habanero (Capsicum chinense), die Pflanze hat auf der Fensterbank überwintert.
Antworten

Zurück zu „Eingetragener Hortus - Mein Hortus und ich!“