Hortus Eikjabygda

RonB
Beiträge: 97
Registriert: Do 11. Nov 2021, 21:58
Hat sich bedankt: 292 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Hortus Eikjabygda

Beitrag von RonB »

https://hortus-netzwerk.de/forum/topic/ ... stid-47820

Es ist schon wieder Wochen her seitdem ich einen kleinen Update verschickt habe. Die Tage sind jetzt am längsten und wir verbringen viel Zeit mit Gartenarbeid. Vielleicht erinnert so manche an den langen Blumenkasten. Leider sind wir mit der Bepflanzung noch nicht weiter gekommen. Der Frühling hat lange auf sich warten lassen und es ist nicht so lange her wo wir nachts noch Minusgraden hatten. Nach zwei Woche Frühling brach dann der Sommer an. In den letzten Tagen 27˚. Dann ist es schwierig hinterher zu kommen mit der Gartenarbeid.
Aber jetzt ist alles Gemüse in den Boden. Auch habe ich weiter an der Gestaltung vom Gartenteil gearbeidet der hinter diesem langen Blumenkasten liegt. Hier wurden mit Hilfe von alten Dachziegeln zwei kleine Terrassen geschaffen und eine Hainbuchenhecke gepflanzt. Auch ein Pfirsichbäumchen fant hier seinen Platz. Im Abrisshaus lag noch eine alte Holzleiter. Die wurde gekappt und daraus entsteht jetzt einen Rosenportal. Dieser Durchgang soll einen Übergang markieren zwischen der Ertragszone und die Arbeidsecke. Hier steht das Gartenhäuschen mit dem Gartenwerkzeug, unzählige leere Blumentöpfe und die Kompostbehälter. Ist aber auch ein Sitzplatz wo es windgeschützt ist und gutes verweilen in der Abendsonne.
Dateianhänge
0483E709-E653-4DA2-8B2D-52F1E2CC91BB.jpeg
5267FBA6-3BD8-45CE-AD90-F4C4467DBCF3.jpeg
D66CB561-47D4-4A7F-80CE-78999747EFAE.jpeg
EEB9EB8B-0B3A-4CCC-9948-5F43AAD7F428.jpeg
5E7AE215-CB0F-46C4-8B31-4B60C598F18E.jpeg
Zuletzt geändert von RonB am Sa 10. Jun 2023, 23:02, insgesamt 1-mal geändert.
Primulaveris
Beiträge: 705
Registriert: Fr 12. Apr 2019, 23:19
Hat sich bedankt: 874 Mal
Danksagung erhalten: 514 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Eikjabygda

Beitrag von Primulaveris »

Schön von dir zu lesen!

Bilder gehen jetzt so:

Du klickst unten auf "Dateianhänge", dann auf "Dateien hinzufügen".
Screenshot_20230609-235817.png
Wenn du dann mit dem Cursor in deinem Beitrag (im Text) an die richtige Stelle gehst, wo du das Bild haben möchtest, und dann auf "im Beitrag anzeigen" klickst, wird das Bild dort eingefügt.
Screenshot_20230610-000242.png
Wenn du das nicht machst, wird das Bild unter dem Beitrag als Attachment angefügt, das geht auch.
RonB
Beiträge: 97
Registriert: Do 11. Nov 2021, 21:58
Hat sich bedankt: 292 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Eikjabygda

Beitrag von RonB »

Danke für die Info. War schon spät am Abend. Mit "Datei anhängen" hatte ich verbunden, dass ich eine richtige Dateibezeichnung brauchte, statt die Bilder direkt aus dem Bildbibliothek vom Ipad zu importieren. Das hätte bedeutet, dass ich die Bilder auf dem PC hätte laden müssen.
Aber kein Problem. Nochmals danke schön.
RonB
Beiträge: 97
Registriert: Do 11. Nov 2021, 21:58
Hat sich bedankt: 292 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Eikjabygda

Beitrag von RonB »

Gestern habe ich weitergearbeidet in dem Gartenteil, den im vorherigen Post beschrieben habe. Die, die Geschichte vom Hortus Eikjabygda mitverfolgt haben erinnern sich sicher am Abriss vom Nebenhaus.
Mit dem Gedanken so viel wie möglich wieder zu verwenden, ist/war das Haus wirklich eine Goldgrube. Die Beete, die ich jetzt fertig angelegt habe, brauchten nur ein paar. schrauben und Nägel. Sonst nichts. Unter den früheren Fussbodenbalken habe ich Steine verlegt, die beim Abriss vom Schornstein übrich waren. Die Räume zwischen den Beeten sind mit Hobelspäne aufgefüllt, womit das Haus isoliert war.
Stichwort Haus. Wir hatten zwei Nistkästchen aufgehängt für die Stare. Die wurden allerdings vom Gartenrotschwanz in Besitzt genommen. Aber nur so lange bis der Fliegenschnäpper sie rausgejagt hat. Daraufhin haben die ihr Zuflucht in den Kästen genommen, die für die Mauersegler gedacht waren....
Dateianhänge
419163DE-DDF0-41FC-A645-CB5EC026C4F0.jpeg
6BDD5C25-5660-4D49-A71D-CEB19EE6C287.jpeg
2E08A40C-A2C1-43CC-BD41-272E5BF0026F.jpeg
6048D4F9-DC8F-441D-B037-8909C2485569.jpeg
E583FE5C-ABD3-44BD-BF10-75CC3DCC3B03.jpeg
Benutzeravatar
Simbienchen
Beiträge: 1000
Registriert: Mi 20. Feb 2019, 11:41
Hat sich bedankt: 1022 Mal
Danksagung erhalten: 851 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Eikjabygda

Beitrag von Simbienchen »

Wow, super fleißig! :bravo

Das freut mich immens zu lesen, dass die Materialien vom Hausabriss derart gut verarbeitet werden. Das ist vorbildliches Recycling! Ganz toll!

Die Terrassen aus Dachziegeln sehen auch super aus. Tolle Ideen hast du. Der Rosenbogen aus der Leiter ist auch klasse!

Mega, was ihr schon alles geschafft und umgesetzt habt ! Was für eine Manpower....! :hut

Ich wusste gar nicht, dass Gartenrotschwänzchen so flexibel sind....🤭
"Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde!"
RonB
Beiträge: 97
Registriert: Do 11. Nov 2021, 21:58
Hat sich bedankt: 292 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Eikjabygda

Beitrag von RonB »

Heute im Hotspot. Eucera longicornis. Merkwürdig, dass ich da keinen deutschen Namen gefunden habe, aber übersetzt aus dem norwegischen müsste die Sinnenbiene heissen.
Ich weiss nicht, wie es in Deutschland aussieht, aber hier fangen wir an die Trockenheit zu spüren. Heute waren es 32˚. Die Pechnelke, eine der Hauptarten auf der Wiese ist mehr oder weniger vertrocknet. Aber die Wiesen-Glockenblume macht es gut.
Im Fluss vor unserem Haus ist auch viel los. Im kleinen und im grösseren.
Dateianhänge
2528C48F-A59C-434F-A4D4-413F45F29200.jpeg
A8625B50-2E2D-46DE-B477-2774603DA95F.jpeg
6A5EFC99-73D7-468F-BDF8-8B4EDCDADE7A.jpeg
B0D2053F-8E26-4E73-B851-9D9C68ED6FC0.jpeg
Benutzeravatar
Erebus
Beiträge: 350
Registriert: Mi 20. Feb 2019, 09:01
Wohnort: Aubing
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 194 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Eikjabygda

Beitrag von Erebus »

Viele Insekten haben keinen deutschen Namen ;) deswegen gibt es ja die lateinischen, damit weiß der Fachmann immer, was er vor sich hat
Nicht die Blumen und Bäume,
nur der Garten ist unser Eigentum.
RonB
Beiträge: 97
Registriert: Do 11. Nov 2021, 21:58
Hat sich bedankt: 292 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Eikjabygda

Beitrag von RonB »

Das ist mir durchaus bewusst. Ich habe mich nur gewundert, dass er zwar in einem deutschen Fachbuch genannt wird (lateinisch), aber anscheinend keinen deutschen Namen hat, obwohl es eine Art ist, die sicher auch in Deutschland vorkommt.
Dazu kommt, dass es einfach wäre den benennen. Z.B. Langfühlerbiene.
Benutzeravatar
Erebus
Beiträge: 350
Registriert: Mi 20. Feb 2019, 09:01
Wohnort: Aubing
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 194 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Eikjabygda

Beitrag von Erebus »

Wenn ich beim deutschen Bienen-Papst Westrich nachsehen, dann schreibt er schon Namen zu, schau ->

https://www.wildbienen.de/eb-elong.htm
"Mai-Langhornbiene"
Nicht die Blumen und Bäume,
nur der Garten ist unser Eigentum.
Benutzeravatar
Polarwelt
Administrator
Beiträge: 442
Registriert: So 2. Sep 2018, 17:02
Wohnort: Bernstadt
Hortus-Name: Hortus Civitas Ursi
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 209 Mal
Kontaktdaten:

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Hortus Eikjabygda

Beitrag von Polarwelt »

Hallöchen,

Hortus-Eintragung wurde angepasst und der Beitrag ins Forum "Eingetragener Hortus - Mein Hortus und ich!" verschoben.
Ich habe gesehen, dass die alte Garten-Eintragung auch noch vorhanden war, die hab ich in dem Zuge gleich entfernt.

LG Robert
Wer Pyramiden nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Horteln nicht unter zwei Jahren bestraft.
Antworten

Zurück zu „Eingetragener Hortus - Mein Hortus und ich!“