Pyramiden im Garten

Antworten
Benutzeravatar
Simbienchen
Beiträge: 1001
Registriert: Mi 20. Feb 2019, 11:41
Hat sich bedankt: 1026 Mal
Danksagung erhalten: 852 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Pyramiden im Garten

Beitrag von Simbienchen »

Die Steinpyramide, eines der bekanntesten "Hortus-Symbole"
ist nicht nur irgendein Gestaltungselement oder Strukturelement im Garten, sie ist ein wichtiges bleibendes und stabiles Naturmodul, welches Lebensraum dauerhaft zur Verfügung stellt. Die vielen kleinen Lücken und Nischen bieten sich als Eingänge an und ermöglichen somit das " in Beschlag nehmen" des neuen Wohnraumes.

IMG_20200710_193354.jpg

Steine speichern tagsüber in der Sonne Wärme, die sie nachts wieder abgeben und dadurch wärmeliebenden Pflanzen und Tieren/ Insekten zugute kommen. Im Gegensatz zu Holz, trocknen Steine wieder schnell nach einem Regenguss und bieten somit ebenfalls einen trockenen Unterschlupf.

Mittlerweile sehen wir in vielen Horti und auch Naturgärten, Pyramiden aus verschiedenen Materialien. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und je nach Material und Bauweise, Füllung, Nischengestaltung und Bepflanzung werden andere Akzente und Schwerpunkte gesetzt.

Pyramiden können so zu Lebensräumen vieler verschiedener Lebewesen werden, manchmal zusätzlich mit einem Keller versehen oder oberirdisch mit Niststellen für Bienen und Co bestückt. Rundherum mit standortgerechten Pflanzen bepflanzt oder stehend mitten in einem Sandarium.

IMG_20220916_121434.jpg

Aber auch moosbewachsen im Schatten der Pufferzone als kühlende Variante ein wertvolles Naturmodul für Amphibien.

IMG_20230813_112625.jpg

Wir würden uns sehr über Fotos von euren Pyramiden freuen und wenn ihr uns sogar erzählt, wen ihr in und an euren Pyramiden beobachten konntet.... :biene :vogel :frosch

Eine schöne Sammlung findet ihr auch noch im alten Forum (Archiv)...es lohnt sich, mal darin zu stöbern :thumb
https://hortus-netzwerk.de/forum/topic/pyramide/
"Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann -tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde!"
Frauke
Beiträge: 67
Registriert: Mo 19. Jul 2021, 19:48
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Pyramiden im Garten

Beitrag von Frauke »

Diese Pyramide auf dem Foto wurde im vergangenen Jahr sehr häufig als Sitzwarte vom Gartenrotschwanz genutzt.
Sie besteht aus Schiefergestein und erwärmt sich naturgemäß zügig in der Sonne .Das schätzen auch einige Insekten .
Bild
Benutzeravatar
Anneliese
Beiträge: 29
Registriert: Di 24. Jan 2023, 17:14
Wohnort: Nähe Neckarsulm
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Pyramiden im Garten

Beitrag von Anneliese »

Bild

Diese Steinpyramide habe ich gestern in Gsälzbärs Hortus anguis fragilis fotografiert...
ab Juni nimmt da so mancher Vogel Platz, auch die jungen Turmfalken bei ihren Flugübungen.
Antworten

Zurück zu „Pyramiden“