Nesterl Hortus

Antworten
Babalalla
Beiträge: 5
Registriert: Sa 22. Jun 2024, 17:58
Hortus-Name: Nesterl Hortus
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Nesterl Hortus

Beitrag von Babalalla »

Der Nesterl Hortus
Barbara, Thomas und Mattheo
8081 Österreich

2018 haben mein Mann und ich ein knapp 3800m2 großes Grundstück, schmal (25m breit) und lang, Hanglage, mit 28 alten Apfelbäumen erworben.
Die Bebauungsdichte war, weil eine außergewöhnliche Widmung, nicht gegeben, also konnte wir unser kleines Holzhaus, knapp 70m2, minimalinvasiv auf Schraubfundamenten bauen. Unser Nesterl💚
Nur ein Apfelbaum musste weichen, alle anderen rahmen unser Häuschen gut ein.
Begonnen habe ich, eine Pufferzone, aktuell bestehend aus Hasel, Weiden, Buchen, Kornellkirsche, Felsenbirne, Hartriegl, Diverse Wildrosen, wilder Wein zu pflanzen.
Die ist nun, nach 6 Jahren und harten Entbehrungen durch Rehbock Geweihkratzaktionen, gut angewachsen. Die Umzäunung des Grundstückes ist alt und teilweise zu niedrig, die Rehe sind sehr hartnäckig,wir sind dabei den Zaun langsam und stückweise zu erneuern.
Mein Mann und ich mussten uns erst einpendeln zwischen Wilden und geordneten Ecken, langer und kurzer Wiese. Mittlerweile haben wir ein gutes Gleichgewicht gefunden und gerade im Frühling lässt er den Mäher um die vielen Blümchen herum fahren.
Unser Hortus sollte eigentlich Nachtkerzen Hortus heißen, denn diese fühlen sich, egal an welchem Standort, sehr wohl. Lavendel, Wollziest, Blutweiderich, Königskerzen, Fette Hennen, Mohn Lumen, Seifenkraut, Malven, Eisenverbene und wilde Karde konnten sich über die Jahre auch gegen die Schnecken durchsetzen.
Mit der Ertragszone haben wir so unsere Probleme, da die Schnecken massiv vertreten sind. Der Humus Aufbau geht gut voran und Mais, Himbeeren und Heidelbeeren und Tomaten sowie Kräuter klappen wunderbar. Das Gewächshaus, seit diesem Jahr, gibt uns eine Chance gegen die schleimigen Kriecher, die nächstes Jahr endlich mit Laufenten hoffentlich dezimiert werden können. Blindschleichen, Igel sowie eine von Jahr zu Jahr größere Zahl von Wildvögeln fühlen sich bei uns auch wohl. Die Ganzjahresfütterung von Vögeln und Igeln macht sich hier positiv bemerkbar.
Die Totholzhecke war Gesprächsthema in unserem Dorf und hat erfreulicherweise NachahmerInnen gefunden.
Seit vier Jahren sind wir zu dritt, unser Kind ist ein begeisteter Naturliebhaber und hilft fleißig mit.
Wir haben einen Miniteich, der vom riesigen Rosmarienbusch mittlerweile gut beschattet wird und Treffpunkt von vielen durstigen Gästen ist.
Die Hälfte des Grundstücks besteht aus Streuobstwiese in Hanglage, wo neben schon bestehenden Apfelbäumen, Zwetschgen, Marillen, Kirschen und Birnen mittlerweile dazu gepflanzt wurden.
Vor dem Haus scheint den ganzen Tag Sonne, lauter kleine Hotspötchen sind hier, teilweise in Töpfen, verteilt.
Nach zwei Jahren habe ich endlich eine Hotspotsspirale, mit Eidechsen Burg angelegt. Auch hier sind die Nachtkerzen stark vertreten, aber es wird nach und nach bepflanzt, sehr zu Freuden der Schnecken, was leider den Fortschritt verlangsamt.

Plan für die Zukunft sind Staudenbeete, endlich mehrere, langjährig blühende Wildblumenbeete sowie ein Sumpfbeet. Mehr Diversität bei den Pflanzen.
Ich träume von einem Wasserlauf durch den Garten, aber das ist noch weiter entfernt.

Ich habe gelernt, dass nur träumen und haben wollen noch keinen Hortus entstehen lässt, bringe nun ein kleines Projekt nach dem Anderen, und nicht 1000Ideen auf einmal, zu Ende und genieße, was wir geschaffen haben. Gut Ding braucht Weile 😌😌
Die wachsende Diversität der Tierwelt, von Jahr zu Jahr, bestärkt mich, dass wir auf dem richtigen Weg sind.
Danke euch :)
Dateianhänge
Hotspötchen
Hotspötchen
Hotspot
Hotspot
Ausschnitt Pufferzone
Ausschnitt Pufferzone
Rückseite Garten, ganz anderes Klima durch die Bäume und den wunderbaren Nussbaum am Nachbargrundstück, gemütliches Bett und Gewächshaus, sowie Natur Modul für Kind und Katz
Rückseite Garten, ganz anderes Klima durch die Bäume und den wunderbaren Nussbaum am Nachbargrundstück, gemütliches Bett und Gewächshaus, sowie Natur Modul für Kind und Katz
Eingang
Eingang
Zuletzt geändert von Babalalla am Mi 10. Jul 2024, 22:28, insgesamt 1-mal geändert.
Babalalla
Beiträge: 5
Registriert: Sa 22. Jun 2024, 17:58
Hortus-Name: Nesterl Hortus
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Vorstellung Nesterl Hortus

Beitrag von Babalalla »

Weitere Ausschnitte
Dateianhänge
Sind mittlerweile mehr als 2m - natürliche Insektentränke die wilden Karden
Sind mittlerweile mehr als 2m - natürliche Insektentränke die wilden Karden
Nachtkerzen in voller Pracht
Nachtkerzen in voller Pracht
Weinwand
Weinwand
Borretsch, der überlebt die Schneckis weil so wuchsfreudig
Borretsch, der überlebt die Schneckis weil so wuchsfreudig
Eisenverbenen, die leuchten in der Dämmerung
Eisenverbenen, die leuchten in der Dämmerung
Babalalla
Beiträge: 5
Registriert: Sa 22. Jun 2024, 17:58
Hortus-Name: Nesterl Hortus
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Vorstellung Nesterl Hortus

Beitrag von Babalalla »

Noch mehr :)
Dateianhänge
Gut versteckt der Miniteich
Gut versteckt der Miniteich
Totholz wo es nur geht, am liebsten mit Efeu
Totholz wo es nur geht, am liebsten mit Efeu
IMG_20240621_153738.jpg
Hotspötchen
Hotspötchen
Babalalla
Beiträge: 5
Registriert: Sa 22. Jun 2024, 17:58
Hortus-Name: Nesterl Hortus
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Vorstellung Nesterl Hortus

Beitrag von Babalalla »

:)
Dateianhänge
Die schönen Königinnen
Die schönen Königinnen
IMG_20240621_150934.jpg
IMG_20240621_151049.jpg
IMG_20240621_151108.jpg
Primulaveris
Beiträge: 785
Registriert: Fr 12. Apr 2019, 23:19
Hat sich bedankt: 1029 Mal
Danksagung erhalten: 578 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Vorstellung Nesterl Hortus

Beitrag von Primulaveris »

Willkommen im Hortus-Forum, Babalalla-Barbara :hut !

Mei, da habt ihr aber ein schönes Fleckchen geschaffen und erschafft es noch schöner! Ich werd immer ein bisschen neidisch, wenn jemand mit einem so großen schönen Grundstück direkt am Haus wurschteln kann.
Magst du uns erzählen, wie ihr auf den Hortus-Gedanken kamt?
Und noch ein bisschen zu den "Gretchenfragen" der einheimischen Pflanzen und des Kreislaufgedankens im Garten?
Irgendwann... im Laufe der Zeit...
Weil, es ist genau, wie du schreibst: Gut Ding braucht Weile.
Aber es ist eine tolle Bestätigung, wenn ihr beobachten könnt, wie die Tierwelt vielfältiger wird.

Viel Spaß beim Umschauen im Forum, im Garten und überhaupt.
Benutzeravatar
Amarille
Beiträge: 540
Registriert: Mi 3. Feb 2021, 18:54
Hat sich bedankt: 635 Mal
Danksagung erhalten: 512 Mal

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Vorstellung Nesterl Hortus

Beitrag von Amarille »

Herzliches willkommen hier im Forum. Wieder so schöne Bilder und noch ein herrlicher Hortus. Wunderschöne Einblicke die du uns gezeigt hast, gerne mehr davon :thumb
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt!
Benutzeravatar
Polarwelt
Administrator
Beiträge: 477
Registriert: So 2. Sep 2018, 17:02
Wohnort: Bernstadt
Hortus-Name: Hortus Civitas Ursi
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 228 Mal
Kontaktdaten:

Hortus-Netzwerk Unterstützer

Re: Nesterl Hortus

Beitrag von Polarwelt »

Hallöchen Ihr 3,

willkommen im Hortus-Netzwerk :blumen

Ihr habt einen tollen Hortus geschaffen. Ich habe ihn eingetragen und vorgestellt.

Viel Spaß weiterhin im Hortus-Netzwerk. :schmetterling1 :maus

LG Robert
Wer Pyramiden nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Horteln nicht unter zwei Jahren bestraft.
Babalalla
Beiträge: 5
Registriert: Sa 22. Jun 2024, 17:58
Hortus-Name: Nesterl Hortus
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Nesterl Hortus

Beitrag von Babalalla »

Ich danke euch 🙏

Zum Hortus bin ich über die Permakultur Gruppe auf FB gekommen - da hat wer Markus Gastl in einem Beitrag mit Totholzhecke erwähnt.. Und das hat sich für mich dann wie eine Weiterentwicklung des Perma Prinzips angefühlt. Bin sehr froh, dass ich hier gelandet bin.

Ich hoffe, nach und nach so viele heimische Pflanzen und Unterschlüpfe zu schaffen, dass ein Gleichgewicht wieder hergestellt wird und man bei feuchtem Wetter nicht bei jedem Schritt auf20 Schnecken steigt.. 🙄

Alles Liebe euch
Babalalla
Beiträge: 5
Registriert: Sa 22. Jun 2024, 17:58
Hortus-Name: Nesterl Hortus
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Nesterl Hortus

Beitrag von Babalalla »

Eine Frage - Wo bekomme ich das Hortus Schild her?
Danke :)
tree12
Beiträge: 763
Registriert: Sa 6. Apr 2019, 10:40
Hat sich bedankt: 1050 Mal
Danksagung erhalten: 882 Mal

Re: Nesterl Hortus

Beitrag von tree12 »

Du erwähnst die geplante Haltung von Laufenten gegen die Schneckenplage....



Dazu gab es gerade ein interessantes Video mit Markus Burghard, so ab Minute 12 spricht er über seine Erfahrungen mit Laufenten. Ein Naturgärtner sollte sich das gut überlegen, denn sie fressen alles, Würmer, Käfer etc und selbst er mit seinem großen Grundstück hat sich verschätzt und die Laufenten wieder abgegeben.
Antworten

Zurück zu „Eingetragener Hortus - Mein Hortus und ich!“