Wildtulpe

zurück zur Pflanzendatenbank

Deutscher Name / HandelsnameWildtulpe
Botanischer NameTulipa humilis
FamilieLiliaceae - Liliengewächse
HerkunftNaher Osten (Türkei bis Iran)
VegetationsperiodeZwiebelgewächs
HöheCa 25 cm
Bevorzugter StandortSonne
Feuchtigkeitsanspruchtrocken
Bevorzugter Bodenmager
BlütezeitraumApril
Blütenfarbeverschiedene
Nutzen
Geeignete ZonenMagerzone
Verwendbarkeit
Sonstiges / BemerkungenÄhnlich wie die Felsentulpe ist auch die Wildtulpe nicht heimisch. Ihre Heimat liegt in der Region des nahen Ostens von der Türkei bis zum Iran. Immerhin wurde sie ca. 1850 bei uns als Kulturpflanze beschrieben. Die Tulipa humilis ist im Handel mittlerweile in vielen unterschiedlichen Farben erhältlich. (Fast) alle haben aber gemeinsam, dass die Blütenblätter außen eine andere Farbe aufweisen als in der Mitte.
Pflanzt man die Wildtulpe an einen sonnigen, trockenen und mageren Standort, so blüht sie ab April und gehört damit zu den ersten wichtigen Nahrungsquellen für frühfliegende Insekten. Mit etwas Glück und dem richtigen Standort verwildert die Tulipa humilis im Laufe der Jahre und bildet schöne große Gruppen.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen