Tigerschnegel-Quartier (Hortus aequilibrium)

Bauphasen eines Tigerschnegel-Quartiers im Hortus aequilibrium

Ausheben einer ca. 15cm tiefen Mulde.
Lochziegel (auch gerne nur Bruchstücke) locker in die Mulde legen.
Mit unbehandelten Holzbrettern oder Holzscheiten abdecken.

Obere und seitliche Begrenzung mit großen dicken Steinen als Schutz vor zuviel Regen und vor allem Sonneneinstrahlung.

Dämmende Schicht aus Reisig und Laub zur Hitzeregulierung.

… zurück zur Selber machen Übersicht

 


Autor:
Yorela
Hortus aequilibrium

Urheberrechte der Bilder und Texte liegen bei Yorela Verwendung nur nach vorheriger Genehmigung.

 

Kommentare sind geschlossen.