Naturschatz Weidenröschen – Epilobium
Weidenröschen - Epilobium

Naturschatz Weidenröschen – Epilobium

  In Europa kommen 22 Arten vor: Quirlblättriges Weidenröschen (Epilobium alpestre ) Mierenblättriges Weidenröschen (Epilobium alsinifolium) Gauchheilblättriges Weidenröschen (Epilobium anagallidifolium) Schmalblättriges Weidenröschen (Epilobium angustifolium) Epilobium atlanticum, kommt in der Sierra Nevada in Südspanien und…

Weiterlesen Naturschatz Weidenröschen – Epilobium
Naturschatz Rote Spornblume – Centranthus ruber
Centranthus ruber

Naturschatz Rote Spornblume – Centranthus ruber

Die rote Spornblume ist ein Neophyt, da sie ursprünglich im Mittelmeerraum ansässig ist. Sie wächst ausdauernd und ist gut winterhart Sie erreicht Wuchshöhen von 30 bis 80 cm Die dunkel…

Weiterlesen Naturschatz Rote Spornblume – Centranthus ruber
Schmalblättrige Weidenröschen – Epilobium angustifolium
Weidenröschen - Epilobium

Schmalblättrige Weidenröschen – Epilobium angustifolium

Das Schmalblättrige Weidenröschen wächst als sommergrüne, krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von meist 50 bis 120, selten bis zu 200 Zentimeter. Sie bildet ein weit kriechendes Rhizom zur vegetativen Ausbreitung und zusätzlich…

Weiterlesen Schmalblättrige Weidenröschen – Epilobium angustifolium
Naturschatz Kohl-Kratzdistel – Cirsium oleraceum
Kohl-Kratzdistel

Naturschatz Kohl-Kratzdistel – Cirsium oleraceum

Das Gesundgemüse für Diabetiker. Die Wurzel enthält viel Inulin, doch das ist nicht ihr einziger Vorteil. Sie ist nicht so stachelig, wie andere Disteln. Die Kohl-Kratzdistel erreicht Höhen bis zu…

Weiterlesen Naturschatz Kohl-Kratzdistel – Cirsium oleraceum
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen