Pflücksalat

Deutscher Name / HandelsnamePflücksalat
Botanischer NameLactuca sativavar. crispa
FamilieAsteraceae - Korbblütengewächse
Herkunftvermutlich Vorderasien
Vegetationsperiodeeinjährig
Höheca. 20-25 cm
Bevorzugter StandortSonne, Halbschatten
Feuchtigkeitsanspruchfeucht
Bevorzugter Bodennährstoffreich
BlütezeitraumJuni bis August
Blütenfarbegrüngelb
Nutzen
Geeignete ZonenPufferzone
Verwendbarkeit
Sonstiges / BemerkungenDer Pflücksalat stammt wahrscheinlich aus dem vorderasiatischen Raum und ist bei uns schon sehr lange kultiviert.
Man kann ihn in den unterschiedlichsten Formen und Farben erwerben und kann ab März ins Freiland gesät werden. Die Wachstumsdauer beträgt ca. 5-6 Wochen, gesät wird in Reihenabständen von 20 cm und innerhalb der Reihe mit einem Abstand von 5 cm. Die Ernte erfolgt blattweise über 4-5 Wochen.
Je nach Literatur wird der Pflücksalat als Schwach- bis mittelzehrer eingestuft und kann zu fast allen Gemüsesorten gepflanzt werden. Vereinzelt finden sich Hinweise, dass eine Nachbarschaft zu Petersilie oder Sellerie ungünstig sein soll.
Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen