Marcus Neubert's gallery/Community photo Galerie
  • Materialbeschaffungstag Teil 2
    Anruf vom Nachbarn… brauchst Du noch Dachziegel …. JAaaaa… für die Kräuterschnecke…
    und wieder was erledigt…
    Einen schönen Sonntag für ALLE :schmetterling2:

  • Materialbeschaffungstag Teil 1
    …nachdem im Dorf niemand Backsteine verfügbar hatte halfen mir die Ebay-Kleinanzeigen… Die Backsteine werden der Boden im Tomatenhäuschen

  • Hallo Gemeinde, diese Woche ist “Super-Samen-Woche” :hurra: Ich bekam am Montag eine maßgeschneiderte Wildblumenmischung. Heute wurde ich von einer engagierten Kulturwissenschafts-Studentin interviewt. Sie kennt Markus´ Arbeit und ist ebenfalls sehr begeistert. Und Von Ihr werde ich Tomatensamen bekommen und vielleicht nimmt sie mich Sonntag z…[Weiterlesen]

    • Woher hast die Samenmischung bezogen?

      • Lieb frag,
        Marcus – magst du deine tolle Sonnenfalle nicht auch ins Forum posten, so deinen Garten vorstellen – ich kann mir denken, das einige den Community-Bereich noch nicht entdeckt haben

        LG

      • Ich war in Blaufelden bei Rieger-Hofmann. Das hat sich klasse ergeben, weil ich auf dem Weg zu einem Freund nach Nördlingen direkt dort vorbei fuhr. Die Beratung war super und die Mischung eben genau mit Fingerspitzengefühl abgestimmt.

  • Tag der Beschaffung….nachmittags 100 Jahre alte Fenster vom Dachboden meiner Nachbarin bekommen (wurden 1920 eingebaut und vor 45 Jahren ausgebaut) ….nun aus dem Dornröschenschlaf erweckt.
    I AM SO HAPPY
    Zielort für die Fenster wird das Anzucht- und Tomatenhaus :hurra:

  • Tag der Beschaffung…. morgens Bruchsteine für Einfriedung “gesammelt”

  • Heute mal angefangen Bruchsteine als Sockelsteine für das Anzucht-/Tomatenhaus zu setzen… da ist fast auch mal schnell ein Tag rumgegangen …

    • Kann ich gut nachvollziehen, Erdarbeiten ufern gerne mal aus. Ich versuch gerade unser Grundstück auf einer gewissen Fläche zu begradigen um den Kindern nen Pool hinzustellen. Das Ausheben des Teichs war definitiv einfacher, als jetzt die Erde kleinzumachen, zu verteilen und gerade zu ziehen :-)

      • bei der Modelierung des Gartens habe ich jetzt gute Erfahrung mit einem Rechen gemacht. Die Schaufel ist zu grob und macht nur Haufen. Mit dem Rechen dauert es vielleicht ein bisschen länger, aber das Ergebnis kann sich dann sehen lassen. Zugleich lassen sich Unreinheiten gleich rausrechen. Dir gutes Gelingen und eine fröhliche Pooleinweihung ;-)

  • Hallo Hortus-Gemeinde, heute ging es wieder einen großen Schritt weiter. Ein hilfsbereiter Nachbar übernahm den Schottertransport von unserem örtlichen Steinbruch hin zum entstehenden Hortus :hurra: Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Euch Alle :schaufel:

  • Ich konnte es nicht abwarten…. und es regnet draussen….ein bisschen Zeit habe ich auch gerade … deshalb…ein Douglasiebrett, Brandmalset und Hardwachsöl… et voila :rotwerd:

  • mein Sonnenfänger ist fertig :hurra:
    ..vielleicht pflanze ich in die eine oder andere Ritze Steingartenpflanzen… könnte nett aussehen…
    Viele Grüße an ALLE :hello:

    • Wow, das schaut ja wirklich toll aus! 😍 Ich würde die Fugen auf jeden Fall bepflanzen. Vor allem Mauerpfeffer ist eine tolle Raupenfutterpflanze :wurm: Bin gespannt auf die Entwicklungen :applaus:

      LG Daniela

    • Super klasse, und bepflanzen auf jeden Fall. Sempervivium findet man oft bei Kleinanzeigen kostenlos oder beim aufmerksamen Spazierengehen :schaufel:

      • Vielen Dank für Eure Pflanzenideen. Ich kann hier jede Unterstützung gut gebrauchen ! Das Thema Samen und Pflanzenbeschaffung wird eh noch so ein Thema, weil eigentlich kein Budget vorhanden ist. Wird sich schon irgendwie finden. :verliebt: Viele Grüße und eine gute Woche für Alle

        • Immer gerne, das ist der Vorteil an einheimischen Gehölzen. Die sind in der Regel recht preiswert und können großteils aber auch selbst durch z.B. Stecklinge vermehrt werden.

          Ansonsten gibt’s im Forum ja auch noch das Samentauschpaket.

  • Hier noch mal der Gesamtanblick :tee:

  • die Schutzzone ist angelegt, der Aushub für den Magerboden geschafft….
    Wie wäre es gut, die Ertragszone zu gestalten. So :?
    …oder besser doch an einem Stück mit organischen Linien?
    Für Ideen bin ich offen und dankbar!

  • Die Tage ging es wieder richtig voran, dank schwerem Gerät meines hilfreichen Nachbarn :danke:

  • heute habe ich noch die letzten Teile modeliert… Sonnenfänger im Vordergrund, Verweilbank danach, Anzucht- und Gewächshaus hinten… ich freue mich, wenn der Bagger kommt, um den Hotspot vorzubereiten :hurra:

  • Heute half mir ein guter Nachbar den kommenden Hortus pflügen. Endlich geht es los :-))
    Habe dann mal angefangen mit dem aufgewühlten Grasflecken das Konzept zu modelieren.
    Und wie es der Himmel so will bietet mir ein anderer Nachbar beim Kaffeetrinken Erdverschiebung
    mit schwerem Gerät an. Es läuft also :applaus:

  • So, habs jetzt mal von 2D auf 3D gezeichnet..

  • Hallo Gemeinde,
    ich habe heute mal eine Grundidee zu Papier gebracht….
    und selbiges den Grundeignerinnen zur besseren Vorstellung gegeben.
    Danach habe ich nach den Maßen die Fläche mit Steinen markiert, um selber noch tiefer einzutauchen.
    Ich glaube, das könnte schön werden :-)

    • Bei der Menge Beete riecht das ja fast schon nach Selbstversorger :essen:

      Hast Du normale Beete oder Hochbeete geplant?

      • Hallo Robert,
        nun… ich glaube HochHügelBeete speichern das Wasser besser…
        Mal sehen, was sein möchte..
        LG Marcus

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen