Vogelschutzgehölze

PDF-Download des Mini Tipp


VOGELSCHUTZ-GEHÖLZE

 
Als Hecke oder Solitärstrauch gepflanzt, bieten sie Schutz und Sicherheit, dienen als Schlaf- und Brutplatz und als wertvolle Nahrungsquelle. Hier findet ihr einige Tipps für besonders nützliche Gehölze:

  • Blutrote Johannisbeere (Ribes sanguineum)
  • Bocksdorn (Lycium chinense)
  • Brombeere (Rubus caesius)
  • Eberesche oder Vogelbeere (Sorbus aucuparia)
  • Haselnuss (Corylus avellana)
  • (4) Liguster(Ligustrumvulgare)
  • Hundsrose (Rosa canina)
  • Rote Johannisbeere (Ribes rubrum)
  • Roter Holunder (Sambucus racemosa)
  • (3) Blutberberitze (Berberis thunbergii ‘Atropurpurea’)
  • (1) Sanddorn (Hippophae rhamnoides)
  • Schlehe (Schwaızdorn, Prunus spinosa)
  • Gemeiner Schneeball (Viburnum opulus)
  • (2) Schneebeere (Symphoricarpus racemosus)
  • Schwarze Johannisbeere (Ribes nigrum)
  • Schwarzer Holunder (Sambucus nigra)
  • Weißdorn (Crataegus oxyacantha)
  • Wolliger Schneeball (Viburnum lantana)

 


Autor:
Daniel Jakumeit
Hortus Vivus
Hortus Vivus auf FB
Daniel Jakumeit auf FB

Die Verwendung der Inhalte ist, unter Verlinkung auf das Hortus-Netzwerk sowie die Erklärung und Vorstellung des Netzwerkes, erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.