FAQ – Salben aus der Naturapotheke

1 minuteLesezeit

Selbst gemachte Heilsalben aus Blüten, Blättern, Früchten, Wurzeln und Harzen werden verwendet, um kleine Wehwehchen rasch zu versorgen. Sie sind einfach herzustellen und die Zutaten sind überall zu finden.

Meist benötigt man zur Salbenherstellung zusätzlich Fette wie Kokos-, Kakao- oder Sheabutter oder Öle mit Bienenwachs. Achtet man bei den Heilpflanzen noch auf deren äußerliche Wirkung, hat man schon einiges im Garten.
Kraftvolle Salben werden über mehrere Tage zubereitet, aber man kann auch kürzere Verfahren nutzen.

Sie ersetzen jedoch nicht den Arztbesuch!

Hauswurz

Related Knowledge Base Posts

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen