FAQ – Mispel (Mespilus germanica)

1 minuteLesezeit

In Einzelstellung wird die Mispel wird nur selten von Krankheiten befallen oder von Insekten geschädigt. Sie ist ein seltener Obstbaum, in unseren Gärten, dabei sind die Früchte nach den ersten Frösten erst erntereif. Sie ist mit der Quitte verwandt.

  • Sie wirkt harntreibend und entzündungshemmend
  • Verringert die Arterienverkalkung
  • Enthält viele wichtige Vitamine
  • Man kann Mus, Gelee und Schnaps herstellen
  • Das Holz ist für die Kunsttischlerei, zum Drechseln und für Intarsien geeignet.

Leider ist sie anfällig für den Erreger des Feuerbrandes.

Mispel

Related Knowledge Base Posts

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen