FAQ Generalisten und Spezialisten in der Insektenwelt (Habitat)

1 minuteLesezeit
  • Fluginsekten sind auf Wohnraum angewiesen. Dabei gibt es wesentlichen mehr spezialisierte, als generalisierte Arten.
  • Im besonderen legen Bienen ihre Brutzellen im Erdboden,  in Holz oder markhaltige Pflanzenstängeln, bestehende Hohlräume oder legen freistehende Nester an.
  • Viele Käfer sind auf Totholz angewiesen.
  • Einige Wespenarten nagen Totholz, um daraus ihre filigranen Nester herzustellen.
  • Schmetterlinge haben auch oft sehr spezielle Ansprüche, besonders im Bezug auf die Futterpflanzen ihrer Raupen oder bei der Überwinterung.
  • Viele Insekten überwintern bei Gräsern, Stauden und im Boden.
Schlehenbürstenspinner

Related Knowledge Base Posts

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Holunderzweige eignen sich nicht, das habe ich kürzlich wieder bei Werner David gelesen. Sie werden nicht besiedelt.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen