FAQ – Flechtweiden

1 minuteLesezeit

Zum Flechten geeignet sind Weiden, die meist ein schmales Blatt haben und im inneren der Rute ein schmales Mark besitzen. Unter Anderem kann man zum Flechten folgende Weidenarten nutzen:

  • Mandelweide, Salix triandra
  • Korb-Weide, auch Hanf-Weide genannt, Salix viminalis
  • Silber-Weide, auch Dotter-Weide genannt, Salix alba
  • Bruch-Weide, Salix fragilis
  • Purpur-Weide, Salix purpurea
  • Stein-Weide, auch Amerikaner-Weide genannt, Salix balsamifera ‘Mas’
  • Reif-Weide, Salix daphnoides

Und auch dessen Hybriden, sofern sie oben genannte Eigenschaften besitzen. Flechtweiden wurden als Kultur angebaut, das Feld konnte 25 Jahre genutzt werden, danach waren die Weidenstöcke ausgelaugt und wurden entsorgt.
Siehe auch: https://www.youtube.com/watch?v=wIPgEzQ-ItA

Weide

 

Related Knowledge Base Posts

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
Zur Werkzeugleiste springen